Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

HNE Eberswalde verabschiedet die Absolvent*innen des Jahrgangs 2015


18.01.2016 -

Seit 2012 veranstaltet die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde jedes Jahr im Januar eine Alumnifeier, um den Studienabschluss der Absolventen und Absolventinnen des Vorjahres gebĂŒhrend zu feiern. FĂŒr den 22. Januar 2016 haben sich ĂŒber 150 der insgesamt 400 Alumni des Jahrgangs 2015 angemeldet.

Betriebswirtschaftliche Zertifikatskurse in Schwedt

08.01.2016 -

Lebenslanges Lernen wird laut der Bundesbildungsministerien Prof. Dr. Johanna Wanka fĂŒr immer mehr Menschen zur SelbstverstĂ€ndlichkeit. Mit den neuen Weiterbildungsangeboten der HNE Eberswalde können sich erfahrene Praktiker*innen in verschiedenen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre weiterbilden. Der erste Zertifikatskurs „Finanzen & Controlling fĂŒr klein- und mittelstĂ€ndische Unternehmen“ startet am 5. und 6. Februar 2016 in Schwedt (Oder).

Förderpreis fĂŒr Doktorarbeit zu nachwachsenden Rohstoffen an HNEE-Mitarbeiterin verliehen

17.12.2015 -

Am 9. Dezember 2015 wurde der Mitarbeiterin der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) Dr. Nadine Herold im Schloss St. Emmeram in Regensburg der Thurn und Taxis Förderpreis 2015 fĂŒr die Forstwissenschaft verliehen.

5 Jahre HNEE-Deutschlandstipendium – Festvortrag von Prof. Dr. Wilhelm Barthlott

19.11.2015 -

Am 26. November 2015 hat die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde viel zu feiern. An diesem Tag werden 42 HNEE-Deutschlandstipendien vergeben, der Förderverein der Hochschule prĂ€miert die beste Abschlussarbeit mit dem ersten Absolventenpreis und Prof. Dr. Wilhelm Barthlott vomNees-Institut fĂŒr BiodiversitĂ€t der Pflanzen hĂ€lt den Festvortrag zum Thema "BiodiversitĂ€t und Bionik: Herausforderung und Chance" im Rahmen der Sustainability Lecture.

Eberswalder Heimatkundeverein und Hochschule kooperieren

18.11.2015 -

Am 24.November 2015 unterzeichnen der Eberswalder Heimatkundeverein und die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) einen Kooperationsvertrag mit dem Ziel, die Pflege regionalhistorischer Traditionen in und um Eberswalde auszubauen, zu festigen und Hochschulangehörigen - insbesondere jungen Studierenden - die Regionalgeschichte zugĂ€nglich zu machen.

Johannes-Schubert-Preis-Verleihung 2015

09.11.2015 -

Am 17. November 2015 verleiht die Johannes-Schubert-Stiftung den Johannes-Schubert-Preis 2015 an vier Nachwuchswissenschaftler*innen der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Dieses Jahr wĂŒrdigt der Vorstand der Johannes-Schubert-Stiftung Sandra Post, Frank Schneider, Alexandra Blume und Stefan Prell.

Zukunftsdialog Ökolandbau

05.11.2015 -

Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) und Julius KĂŒhn-Institut (JKI) verknĂŒpfen Abschluss einer Kooperationsvereinbarung mit konkreten Maßnahmen

Auftaktveranstaltung der Kooperation zwischen der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde und der Kiron 

19.10.2015 -

Am 27. Oktober lĂ€dt die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), die Kiron und die Konrad Adenauer Stiftung zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung zu Bildungsangeboten fĂŒr FlĂŒchtlinge ein. Der Direktor des Forschungsinstituts fĂŒr Bildungs- und Sozialökonomie, Dr. Dieter Dohmen, wird einen Impulsvortrag halten.

Jagdmunition: Erkenntnisse der HNEE zur Tötungswirkung werden in Form einer Technischen Richtlinie umgesetzt

30.09.2015 -

An der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) wurde festgestellt, dass auch bleifreie Jagdgeschosse alle jagdpraktisch und tierschutzrechtlich alle Anforderungen erfĂŒllen können. Dieses Forschungsergebnis findet nun Anwendung in der Technischen Richtlinie fĂŒr Jagdgeschosse des Bundesministeriums fĂŒr ErnĂ€hrung und Landwirtschaft.

Landraub - Kino-Preview und Podiumsdiskussion

30.09.2015 -

Am 6. Oktober ab 18.30 Uhr laden die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), das Zentrum fĂŒr nachhaltigen Tourismus (ZENAT), die Heinrich Böll Stiftung und die Stadt Eberswalde zur Kino-Preview des Films „Landraub“ mit anschließender Podiumsdiskussion ein. Dabei beschreiben betroffene Landwirte die lokalen Auswirkungen des „Landgrabbing“ in Brandenburg und zeigen mögliche konstruktive Handlungsalternativen.

DAAD und HNE Eberswalde ehren den belgischen Studenten Seppe Alaerts

23.09.2015 -

Der jĂ€hrlich an internationale Studierende verliehene DAAD-Preis (Deutscher Akademischer Austauschdienst) geht dieses Jahr an Seppe Alaerts fĂŒr seine akademischen Leistungen und besonderes zusĂ€tzliches gesellschaftliches sowie kulturelles Engagement.

Studium fĂŒr GeflĂŒchtete in Eberswalde – Kooperation mit der Kiron 

22.09.2015 -

Als erste brandenburgische Hochschule bietet die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) zusammen mit der von der UNHCR anerkannten Kiron FlĂŒchtlingen die Vorbereitung auf ein Studium in Eberswalde.

Zehn Jahre FIT – und der 5000. HNEE-Absolvent

21.09.2015 -

Vor zehn Jahren startete der englischsprachige Master-Studiengang "Forest Information Technology (FIT)" und ermöglicht seitdem Studierenden die Vorteile einer internationalen Hochschul-Kooperation zwischen der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) und der Naturwissenschaftlichen UniversitĂ€t Warschau erfolgreich zu nutzen. Im Rahmen der JubilĂ€umsfeier am 25.09.2015 wird der 5.000 HNEE-Absolvent verabschiedet.

Ein Taler fĂŒr 185 Jahre Hochschule in Eberswalde – der HNEE-BARNI

15.09.2015 -

PĂŒnktlich zum Semesterstart wird ein neuer BARNI-Treuetaler zum 185-jĂ€hrigen JubilĂ€um der Hochschule in Eberswalde herausgegeben. Er ist ab dem 25. September in der STERN-APOTHEKE (Eberswalder Str. 68) sowie in der NEUEN APOTHEKE (Ludwig-Sandberg-Str. 4) erhĂ€ltlich.

Semesterstart an der Eberswalder Hochschule – Sarah Wiener macht den Neu-Immatrikulierten Mut fĂŒr eine nachhaltige Zukunft

14.09.2015 -

Am kommenden Montag startet an der Eberswalder Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung fĂŒr die rund 2.100 Studierenden das Wintersemester. Die 600 Erstsemester-Studierenden werden am Donnerstag, dem 24.09.2015 im Haus SchwĂ€rzetal bei der Immatrikulationsfeier von HochschulprĂ€sident Prof. Dr. Wilhelm-GĂŒnther Vahrson offiziell begrĂŒĂŸt. Die Festrede hĂ€lt Sarah Wiener. Im Anschluss lĂ€dt der BĂŒrgermeister der Stadt Eberswalde traditionell Studierende und GĂ€ste zu einem Empfang auf den Marktplatz ein.

Waldmanagement im Klimastress 2.0 – Fachtagung in Eberswalde

14.09.2015 -

Der Wald reagiert auf den Klimawandel. Damit Ă€ndern sich auch die Anforderungen an das Waldmanagement. Die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), der Landesbetrieb Forst Brandenburg und das ThĂŒnen-Institut laden deshalb zur Fachtagung „Waldmanagement im Klimastress 2.0“ in das Landeskompetenzzentrum Forst am 1. und 2. Oktober 2015 ein.

Erstes Treffen zur Deutsch-Chilenischen Praxispartnerschaft an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde

11.08.2015 -

Am Donnerstag, dem 13.8.2015 wird an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde das erste deutsch-chilenische Kolloquium zur Entwicklung eines ‚Masterstudiengang zur großen Transformation‘ stattfinden.

Großer Andrang auf StudienplĂ€tze an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde

16.07.2015 -

Bewerbungszahlen steigen um 4,4 Prozent. Das nachhaltige Profil der HNEE ist stark nachgefragt.

Die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde hat fĂŒr die rund 600 StudienplĂ€tze im Wintersemester 2015/2016 mehr als 2.170 Bewerbungen erhalten. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 4,4 Prozent. Besonders nachgefragt sind die Bachelor-StudiengĂ€nge Forstwirtschaft und Landschaftsnutzung und Naturschutz sowie der Master-Studiengang Nachhaltige UnternehmensfĂŒhrung.

HNE Eberswalde mit höchstem Anteil an geförderten Stipendiat*innen an FHs

11.06.2015 -

Die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) erreicht unter den Fachhochschulen Deutschlands den höchsten prozentualen Anteil an Studierenden, die von der Studienstiftung des deutschen Volkes gefördert werden. Damit setzt sich die HNEE mit der steigenden Stipendiat*innenzahl gegen den bundesweiten Trend eines sinkenden Anteils geförderter Studierender ab.

Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg – Arbeitstagung in Eberswalde am 4. Juni 2015

29.05.2015 -

Die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde und der Verein Brandenburg 21 e.V. laden Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft sowie Landes- und Kommunalpolitik zu einer Arbeitstagung ein. Ziel ist der Austausch ĂŒber die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg und die Abstimmung zu weitere Schritten und Kooperationsmöglichkeiten.

Offene Hochschule - HNE Eberswalde lĂ€dt am 6. Juni zum Kennenlernen beim Tag der offenen TĂŒr ein

29.05.2015 -

Am Samstag, 6. Juni 2015 öffnet die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde ihre Tore fĂŒr die interessierte Öffentlichkeit und informiert umfassend zu allen StudiengĂ€ngen, Forschungsprojekten und Weiterbildungsangeboten. Von 10 bis 16 Uhr gibt es an den dreiHochschulstandorten Stadtcampus, Waldcampus sowie Forstbotanischer Garten (mit GewĂ€chshĂ€usern und VersuchsflĂ€chen) ein buntes und informatives Programm. Im Anschluss ab 16 Uhr wird auf dem Stadtcampus das Campusfest gefeiert. Zeitgleich steigt das FinE-Straßenkulturfest, die grĂ¶ĂŸte Kulturveranstaltung der Stadt.

5 Jahre Master Kommunalwirtschaft – eine Erfolgsgeschichte!

22.04.2015 -

Mit Lehrforschungsprojekten zu Themen wie der Bundesgartenschau 2015, mit ihrer erprobten interkommunalen Kooperation und deren Ausweitung auf andere Felder kommunaler Daseinsvorsorge verbindet der Master-Studiengang Kommunalwirtschaft an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung seit fĂŒnf Jahren modellhaft Praxis, Wissenschaft und Lehre.

Forschungsstarke Fachhochschule fordert Promotionsrecht

20.04.2015 -

Mit einer der höchsten Drittmitteleinwerbungen fĂŒr Forschungsaufgaben pro Professur in Höhe von 105.000 Euro (Bundesdurchschnitt 25.500 Euro/Professur) fordert die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) ein qualitĂ€tsgesichertes Promotionsrecht an Fachhochschulen.

185 Jahre Hochschule Eberswalde – Bundesministerin Prof. Dr. Johanna Wanka gratuliert der bundesweit einzigartigen Hochschule persönlich.

15.04.2015 -

Der Start des Hochschulbetriebs in Eberswalde jĂ€hrt sich in diesem Jahr zum 185. Mal. Zur öffentlichen JubilĂ€umsfeier am 7. Mai wird die Bundesministerin fĂŒr Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka im Rahmen der Vorlesungsreihe „Sustainability Lecture“ einen Vortrag halten.

Alternative Tierhaltungskonzepte und regionale Wertschöpfungsketten - Themen der 13. Wissenschaftstagung „Ökologischer Landbau“

26.02.2015 -

Unter dem Motto „Am Mut hĂ€ngt der Erfolg“ stehen erfolgreiche Innovationsprozesse in der Ökologischen Agrar- und ErnĂ€hrungswirtschaft im Fokus der Tagung, die vom 17. bis 20. MĂ€rz an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde ausgerichtet wird.

Studierenden-Projekte werden öffentlich vorgestellt

14.01.2015 -

An der HNE Eberswalde wird praxisnah unterrichtet. Die Studierenden bearbeiten regelmĂ€ĂŸig Aufgabenstellungen von regionalen Unternehmen und VerbĂ€nden. Im Wintersemester wurden am Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft Kommunikationskonzepte erarbeitet und Holztechnik-Studierende beteiligten sich an der Ausschreibung fĂŒr eine barrierefreie Aussichtsplattform in der Kyritz- Ruppiner Heide. Die Ergebnisse werden am 20. und 21. Januar 2015 öffentlich vorgestellt.

Klimax - Festakt zur Klimaschutzwoche an der HNEE am 15. Januar 2015

08.01.2015 -
Ein Höhepunkt der Klimaschutzwoche 2015 der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde ist ein Festakt, bei dem der Weg der HNEE zur KlimaneutralitĂ€t vorgestellt wird. ZusĂ€tzlich erfolgen die Verabschiedung des ehemaligen Kanzlers Claas Cordes und die AmtseinfĂŒhrung seiner Nachfolgerin Jana Einsporn.

Klimaschutzwoche an der HNE Eberswalde vom 12. bis 16. Januar 2015

19.12.2014 -
Mit veganem Essen, einem RepairCafĂ©, der Probefahrt eines Lastenfahrrads und vielen anderen AktivitĂ€ten und Initiativen in Region und Umfeld der Hochschule fĂŒr eine nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) verknĂŒpft die Klimaschutzwoche praktischen Nutzen mit Lehrveranstaltungen wie der Nachhaltigkeitsvorlesung.

Grundlagenstudie zu Senioren Reisen

15.12.2014 -

Die heutigen europĂ€ischen Senioren verfĂŒgen ĂŒber so viel Zeit und Geld wie keine Generation vor ihnen und erfreuen sich bester Gesundheit. Reisen zĂ€hlt fĂŒr diese Zielgruppe seit Jahren zu einer der wichtigsten BeschĂ€ftigungen, doch spielen Bahnreisen dabei nur eine untergeordnete Rolle. Die Vorteile von Bahnreisen liegen jedoch auf der Hand: sicheres und umweltbewusstes Reisen, großer Komfort sowie entspanntes Ankommen und Abfahren.

„Offengelegt“ - Einzigartiger Bericht zur Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde

11.12.2014 -

Die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) ist die erste Hochschule, die im Hochschulbericht zu den Jahren 2012/2013 alle Berichtspflichten und freiwilligen ErklĂ€rungen an den hochschulweit gĂŒltigen GrundsĂ€tzen fĂŒr eine nachhaltige Entwicklung der Hochschule ausrichtet.

Dr. Johannes Merck zum Honorarprofessor am Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz bestellt

05.12.2014 -

Auf Antrag des Fachbereichs Landschaftsnutzung und Naturschutz und nach Zustimmung des Senats der HNE Eberswalde am 26. November 2014 wurde Dr. Johannes Merck zum Honorarprofessor fĂŒr das Lehrgebiet "Corporate Social Responsibility" bestellt.

Neue Kanzlerin an der HNE Eberswalde

01.12.2014 -
Die Berliner Volljuristin Jana Einsporn tritt zum 1. Dezember 2014 die Nachfolge des langjÀhrigen Kanzlers der HNE Eberswalde Claas Cordes an.

9. Master Class Course Conference "Renewable Energies" Rohstoffverknappung, Energiekosten und Klimawandel - GrĂŒnde fĂŒr einen Kulturwandel

26.11.2014 -

Vom 1. bis 5. Dezember findet die mittlerweile 9. Master Class Course Conference statt. Dieses Jahr beschĂ€ftigt sich die Tagung mit den GrĂŒnden fĂŒr einen Kulturwandel auf Basis der stattfindenden Rohstoffverknappung, den resultierend steigenden Energiekosten und dem laufenden Klimawandel.

5. Wissenschaftstag des BiosphĂ€renreservates „Schorfheide-Chorin“ an der HNE Eberswalde am 26. November

21.11.2014 -

Zu den Themen Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg, der Umweltbildung und BiodiversitĂ€t findet am 26.11.2014 der 5. Wissenschaftstag des BiosphĂ€renreservates „Schorfheide-Chorin“ statt.

Marlehn Thieme zu Gast bei der Eberswalde Sustainability Lecture am 24. November

18.11.2014 -
Die Vorsitzende des Rates fĂŒr nachhaltige Entwicklung der Bundesregierung und Mitglied des Rates der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) Marlehn Thieme ist am 24. November zu Gast bei der Eberswalde Sustainability Lecture der HNE Eberswalde. Die ehemalige Direktorin der Deutschen Bank AG spricht zum Thema „Nachhaltigkeit konkret - mit klarer Kommunikation und Koordination“.

Johannes-Schubert-Preis-Verleihung 2014

10.11.2014 -

Am 18. November 2014 verleiht die Johannes-Schubert-Stiftung den Johannes-Schubert-Preis 2014 an vier Nachwuchswissenschaftler*innen der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Dieses Jahr wĂŒrdigt der Vorstand der Johannes-Schubert-Stiftung Lisa Czurgel, Mareike Hirsch, Sarina Rebmann und Jakob Iglhaut.

41 HNEE-Studierende werden mit dem Deutschlandstipendium gefördert

29.10.2014 -
Am 4. November 2014 vergibt die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde 41 HNEE-Deutschlandstipendien und schöpft damit die Förderquote des Bundes von 2 Prozent aller Studierenden voll aus. Sehr gute Leistungen und gesellschaftliches Engagement sind Hauptkriterien bei der Vergabe des Stipendiums, das den EmpfĂ€nger*innen fĂŒr mindestens ein Jahr 300 Euro monatlich zusichert. Die eine HĂ€lfte der Fördersumme hat die Hochschule von Unternehmen oder privaten UnterstĂŒtzern eingeworben, die andere HĂ€lfte trĂ€gt der Bund.

HNEE-Master-Absolvent erhÀlt den UVP-Studienpreis 2014

23.10.2014 -

Die Gesellschaft fĂŒr die PrĂŒfung der UmweltvertrĂ€glichkeit (UVP-Gesellschaft e.V.) hat den Master-Absolventen Silvio Hildebrandt der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung (FH) mit dem Studienpreis 2014 ausgezeichnet. Vergeben wurde der Preis fĂŒr die Arbeit mit dem Titel „Methoden der Sichtbarkeitsanalyse von Windenergieanlagen - Theorie und Praxis“.

Öffentliche HNEE-Ringvorlesung „Klima. WĂŒste. Brandenburg?“

09.10.2014 -
Die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung (FH) lĂ€dt ein zu einer öffentlichen Vorlesungsreihe rund um das Thema Klimawandel und seine Auswirkungen. Professoren und Professorinnen berichten an sieben Terminen ĂŒber ihre Forschungsergebnisse und stehen im Anschluss fĂŒr Diskussionen bereit.

20 Jahre Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft

06.10.2014 -
Der Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde feiert im Oktober sein 20-jĂ€hriges Bestehen. Gemeinsam mit Kolleg*innen, GeschĂ€ftspartner*innen und Absolvent*innen wird auf die letzten Jahre zurĂŒck geblickt und ĂŒber zukĂŒnftige Herausforderungen diskutiert.

TourCert entwickelt Zertifizierungskonzept fĂŒr Destinationen -
 
Erste Pilotdestinationen bestehen den Nachhaltigkeits-Check

30.09.2014 -

Vier Reiseziele aus Baden-WĂŒrttemberg, der Europa-Park, Bad DĂŒrrheim, Stuttgart und der Naturpark SchwĂ€bisch-FrĂ€nkischer-Wald erhalten die Auszeichnung „Nachhaltiges Reiseziel“. Durch die systematische Zertifizierung von Destinationen soll dauerhaft eine glaubwĂŒrdige und starke Marke fĂŒr nachhaltige Reiseziele etabliert werden. TourCert wurde vom baden-wĂŒrttembergischen Ministerium fĂŒr LĂ€ndlichen Raum und Verbraucherschutz (MLR) mit der Entwicklung des Zertifizierungskonzepts und der EinfĂŒhrung in den Pilotdestinationen beauftragt.

Zentrum fĂŒr nachhaltigen Tourismus an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde gegrĂŒndet

22.09.2014 -

Das neue Zentrum fĂŒr nachhaltigen Tourismus (ZENAT) nimmt seine Arbeit auf: Experten und Expertinnen fĂŒr nachhaltigen Tourismus grĂŒndeten im Juni 2014 ein Kompetenzzentrum an der Hochschule in Eberswalde, das sich verstĂ€rkt der angewandten Forschung widmen wird. Am 23. und 24. September findet mit der internationalen Konferenz „Tourismus und Klimawandel in Mitteleuropa — Wissenschaft trifft Praxis“ die Auftaktveranstaltung statt.

Semesterstart an der Eberswalder Hochschule - BegrĂŒĂŸung der ĂŒber 600 Neu-Immatrikulierten am 25.09.2014

18.09.2014 -
Am kommenden Montag startet an der Eberswalder Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung fĂŒr die rund 2.000 Studierenden das Wintersemester. Die ĂŒber 600 Erstsemester werden am Donnerstag, 25.09.2014 im Haus SchwĂ€rzetal bei der Immatrikulationsfeier von HochschulprĂ€sident Prof. Dr. Wilhelm-GĂŒnther Vahrson offiziell begrĂŒĂŸt. Im Anschluss lĂ€dt der BĂŒrgermeister der Stadt Eberswalde traditionell Studierende und GĂ€ste zu einem Empfang auf den Marktplatz ein.

Ausstellung zum regionaltypischen und klimagerechten Bauen an der HNEE

15.09.2014 -

In Kooperation mit der HNE Eberswalde schrieb das BiosphĂ€renreservat Schorfheide-Chorin im Sommer 2013 den Bauherrenwettbewerb "Regionaltypisches Bauen - klimafreundlich - im Bio­sphĂ€ren­reservat Schorfheide-Chorin und Umgebung" aus. Die Ergebnisse werden vom 29. September bis 12. Oktober im neuen Anbau des Haus 1 der Hochschule an der Friedrich-Ebert-Straße ausgestellt. Die Ausstellungseröffnung findet am 29. September 2014 um 10:30 Uhr statt.

2. Platz fĂŒr HNEE-Projekt im GIZ-Wettbewerb 2014

16.07.2014 -

Im Wettbewerb der Deutschen Gesellschaft fĂŒr Internationale Zusammenarbeit (GIZ) "Zwischen Hörsaal und Projekt" nahm ein Studierenden-Team der HNE Eberswalde am Freitag, dem 11. Juli 2014, den zweiten Platz mit nach Hause.

ArchitekturfĂŒhrungen durch neues MensagebĂ€ude auf Waldcampus

24.06.2014 -

Zum bundesweiten Tag der Architektur am 29. Juni fĂŒhrt der Architekt des MensagebĂ€udes, Andreas Gehrke, durch den Neubau auf dem Waldcampus der HNE Eberswalde. Nach dreijĂ€hriger Bauzeit wurde hier im MĂ€rz 2014 die Hochschulkantine vom Studentenwerk Frankfurt (Oder) in Betrieb genommen.

Ministerin Kunst verleiht den Engagementpreis an der HNE Eberswalde

20.06.2014 -

Zum Tag der offenen TĂŒr an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde am 21. Juni 2014 werden traditionell besonders engagierte Studierende mit dem Engagementpreis des Eberswalder Förderverein fĂŒr Lehre und Forschung e.V.ausgezeichnet. FĂŒr die Ministerin fĂŒr Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, Grund genug, dieses studentische Engagement zu wĂŒrdigen und den Preis im Namen des Vereins zu ĂŒbergeben.

Offene Hochschule - HNE Eberswalde lĂ€dt am 21. Juni zum Kennenlernen beim Tag der offenen TĂŒr ein

12.06.2014 -

Am Samstag dem 21. Juni 2014 öffnet die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde ihre Tore fĂŒr die interessierte Öffentlichkeit und informiert umfassend zu allen StudiengĂ€ngen, Forschungsprojekten und Weiterbildungsangeboten. Von 10 bis 16 Uhr gibt es an den drei Hochschulstandorten Stadtcampus, Waldcampus sowie Forstbotanischer Garten (mit GewĂ€chshĂ€usern und VersuchsflĂ€chen) ein buntes und informatives Programm. Im Anschluss ab 16 Uhr wird auf dem Stadtcampus gefeiert - beim traditionellen Campusfest des AStA.Zeitgleich steigt am 21. Juni das FinE-Straßenkulturfest, die grĂ¶ĂŸte Kulturveranstaltung der Stadt.

HNE Eberswalde auf dem Potsdamer Tag der Wissenschaften

02.06.2014 -

Am 14. Juni 2014 findet in der Zeit von 14 bis 21 Uhr auf dem Uni-Campus Am Neuen Palais der 2. Potsdamer Tag der Wissenschaften statt. Die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde ist mit einem studentischen Vortrag zum nachhaltigen Wirtschaften und Mitmach-Experimenten aus dem Fachbereich Holztechnik dabei.

HNE Eberswalde unterzeichnet die Charta „Familie in der Hochschule“

27.05.2014 -

Auf der ersten Jahrestagung der Charta „Familie in der Hochschule“ verpflichten sich Hochschulen fĂŒr ihre gesellschaftliche Verantwortung zur Vereinbarkeit von Familie, Studium und Beruf. Die HNE Eberswalde, die mit ihrer langjĂ€hrigen Erfahrung im Bereich Familienorientierung dem Best Practise-Club angehört, ist eine der Erstunterzeichner.

An der HNE Eberswalde entwickeltes Alleenmanagement europaweit als Vorbild

26.05.2014 -

Das Alleenmanagement des Landkreises Barnim, das an der HNEE entwickelt wurde, gilt unter europĂ€ischen Alleenexperten als beispielhaft. Auf Einladung der UniversitĂ€t Ostrava und der tschechischen Naturschutzorganisation ARNIKA stellte Prof. Dr. JĂŒrgen Peters (HNEE) vom 20. bis 22. Mai 2014 die neuen Instrumente fĂŒr den Erhalt der Alleen an der UniversitĂ€t Ostrava (Tschechische Republik) vor.

StudiBOT macht am 20. Mai Halt an der HNE Eberswalde

16.05.2014 -

Bereits zum zweiten Mal ist das Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft fĂŒr Brandenburg e.V. am 20. Mai 2014 zu Gast an der Eberswalder Hochschule, um sich im Rahmen der Studien- und Berufsorientierungstournee (StudiBOT) ĂŒber das besondere Profil der HNEE zu informieren. Erwachsene und Jugendliche aus dem gesamten Land Brandenburg haben wĂ€hrend dieses Tages die Möglichkeit, mit Studierenden, Lehrenden und Forschenden der Hochschule intensiv ins GesprĂ€ch zu kommen und die beiden Standorte der Hochschule kennenzulernen.

Erfahrungsaustausch zur EinfĂŒhrung eines Tourismus-Studiums in Bethlehem mit palĂ€stinensischer Hochschuldelegation in Eberswalde und Berlin

12.05.2014 -

Am 21. Mai startet an der HNE Eberswalde eine Delegation der Dar Al Kalima College University of Arts and Culture Bethlehem ihren einwöchigen Aufenthalt in Eberswalde und Berlin. Ziel dieses Besuches und des weiteren Austausches ist der Aufbau von StudiengĂ€ngen im Bereich Nachhaltiger Tourismus in PalĂ€stina. Das Projekt wird seit Januar 2014 fĂŒr vier Jahre vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert.

Bundesweites CHE-Ranking bestÀtigt: Studierende des Fachbereichs Nachhaltige Wirtschaft an der HNE Eberswalde sehr zufrieden

07.05.2014 -

Im bundesweiten Vergleich aller Hochschulen, die StudiengÀnge im Bereich Betriebswirtschaftslehre anbieten, landete der Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft unserer Hochschule bei Studierbarkeit, der Betreuung durch die Lehrenden, dem Arbeitsmarkt- und Berufsbezug des Studiums sowie der IT-Ausstattung in der Spitzengruppe. Auch das Lehrangebot und der Kontakt der Studierenden untereinander erhalten Bestnoten.

Erlebnis-Tage der Sortenvielfalt zum 5. Mal im Forstbotanischen Garten der HNE Eberswalde

02.05.2014 -

Auf dem GewĂ€chshausgelĂ€nde des Forstbotanischen Gartens finden am Samstag, 10.Mai 2014, von 15 bis 19 Uhr und am Muttertags-Sonntag, 11. Mai 2014, von 10 bis 17 Uhr die diesjĂ€hrigen „Tage der Sortenvielfalt“ statt. Ein Fest fĂŒr die ganze Familie und ein pflanzlicher RaritĂ€tenmarkt fĂŒr alle Natur- und Gartenfreunde.

Feierliche Eröffnung des traditionsreichen Hauses 1

30.04.2014 -

Am 6. Mai 2014 um 12 Uhr findet die feierliche Übergabe des Hauses 1 unserer Hochschule unter Beisein von Ministerin Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst und StaatsekretĂ€rin Daniela Trochowski statt.

Dr. Grube am 8. Mai bei Eberswalde Sustainability Lecture

30.04.2014 -

Am 8. Mai 2014 wird vor geladenen GĂ€sten unserer Hochschule Herr Dr. RĂŒdiger Grube, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bahn AG und der DB Mobility Logistics AG, zum Thema "Strategie DB2020 - Nachhaltigkeit als Leitmotiv" sprechen.

Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz der HNE Eberswalde feierte 20-jÀhriges Bestehen

01.04.2014 -

Am 28. MĂ€rz 2014 feierte der Fachbereich Landschaftsnutzung und Naturschutz der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde seinen 20. Geburtstag. Zu diesem JubilĂ€um fand ein Symposium zum Thema „Wandel erfolgreich gestalten“ mit ĂŒber 100 GĂ€sten auf dem Stadtcampus der Hochschule statt.

UnternehmerverbÀnde und Hochschule Eberswalde unterzeichnen Kooperationsvertrag

27.03.2014 -

Am 26. MĂ€rz 2014 unterzeichnen Prof. Vahrson, der PrĂ€sident der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde und die Vorsitzenden regionaler UnternehmerbĂ€nde (Unternehmerverband Barnim, Unternehmervereinigung Uckermark und Bundesverband MittelstĂ€ndischer Wirtschaft) einen Kooperationsvertrag zur wechselseitigen „Kultur der Kooperation“ zwischen Hochschule und Wirtschaft.

Feierliche Eröffnung der Mensa am Waldcampus der Eberswalder Hochschule

14.03.2014 -

Am kommenden Montag, 17. MĂ€rz 2014, eröffnet um 11:30 Uhr die neue Mensa am Waldcampus der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Der GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Studentenwerkes Frankfurt / Oder, Herr Tesler, begrĂŒĂŸt als Betreiber der Mensa gemeinsam mit HochschulprĂ€sident Prof. Dr. Wilhelm-GĂŒnther Vahrson offiziell die ersten GĂ€ste.

Einladung zum WerkstattgesprĂ€ch: „Zeiterfassung im handwerklichen Umfeld“ am 13. MĂ€rz 2014

11.03.2014 -

Das Konsortium eBusiness-Lotse Ostbrandenburg lĂ€dt herzlich ein zum 6. WerkstattgesprĂ€ch am 13.MĂ€rz 2014 von 16:00 bis 19:00 Uhr an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung (HNE) Eberswalde. Zielgruppe der Veranstaltung sind Unternehmer, die sich erstmals mit dem Thema Zeiterfassung auseinander setzen bzw. gerade solche Systeme einfĂŒhren. Herzlich willkommen sind auch alle, die schon mit Zeiterfassungssystemen arbeiten und an einem Erfahrungsaustausch interessiert sind.

Eberswalder Studierende im nachhaltigen Tourismus des krisengeschĂŒttelten Tunesien tĂ€tig

03.03.2014 -

Der Studiengang Nachhaltiges Tourismusmanagement lĂ€dt gemeinsam mit seinen tunesischen Partnern und der Gesellschaft fĂŒr Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zu zwei Veranstaltungen auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) ein. 

Noch bis 28. Februar bewerben fĂŒr berufsbegleitenden Masterstudiengang "Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement" an der HNE Eberswalde

21.02.2014 -
Er ist innovativ. Er ist akkreditiert. Und er ist als offizielles Projekt der UN-Dekade „Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet. Ab MĂ€rz 2014 können BerufstĂ€tige erstmals den karrierebegleitenden Studiengang „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement — Management von Nachhaltigkeitstransformationen in der FlĂ€chen- und Ressourcennutzung“ an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde studieren.

Ökolandbau-Kompetenz der HNE Eberswalde auf der BioFach 2014 in NĂŒrnberg

11.02.2014 -

Die Ökolandbau-StudiengĂ€nge der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde prĂ€sentieren sich vom 12. bis 15. Februar 2014 auf der weltweit grĂ¶ĂŸten Messe fĂŒr Bio-Produkte in NĂŒrnberg. Im Sonderbereich ‘Bildung – Arbeit – Perspektive‘ werden die Studienangebote der Eberswalder Hochschule vorgestellt. Am Gemeinschaftsstand ‘Bio-Berlin-Brandenburg‘ zeigt sich die Hochschule als Praxispartner fĂŒr den ökologischen Landbau in der Region.

Engere Kooperation von Hochschule und Stadt Eberswalde vereinbart

30.01.2014 -

Die Stadt Eberswalde und die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung (HNEE) wollen ihre Kooperation intensivieren. Dazu trafen sich Ende Januar 60 Vertreter von Rathaus und HNEE um die Eckpunkte kĂŒnftiger Zusammenarbeit abzustimmen. Dabei verwies BĂŒrgermeister Friedhelm Boginski auf die herausragende Bedeutung der HNEE fĂŒr Eberswalde und erklĂ€rte: „Die Kooperation mit der Hochschule ist fĂŒr mich und die Stadt eine Herzensangelegenheit.“

Tagung Nachhaltige Wissenschaft - Wege fĂŒr Hochschulen in Eberswalde stĂ¶ĂŸt auf große Resonanz

24.01.2014 -

Wer bestimmt, was an Hochschulen geforscht und gelehrt wird? Und wie kann sichergestellt werden, dass hierbei der Nachhaltigkeitsgedanke eine Rolle spielt? Sind BĂŒrgeruniversitĂ€ten und StudierendenwerkstĂ€tten dichter am Puls der Zeit als herkömmliche LehrplĂ€ne und Forschungsförderung? Bei der Tagung „Nachhaltige Wissenschaft — Wege fĂŒr Hochschulen“ wurden im Januar an der HNE Eberswalde diese Fragen unter der Beteiligung hochkarĂ€tiger Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft und kritischer Köpfe der Zivilgesellschaft erörtert.

Prof. Dr. Jörn Mallok ist Professor des Jahres 2013 - die HNE Eberswalde gratuliert

14.11.2013 -
Prof. Dr. Jörn Mallok ist Professor des Jahres 2013. Er erhĂ€lt den Preis in der Kategorie „Wirtschaftswissenschaften/Jura“ im Rahmen des Wettbewerbs „Professor des Jahres“, der seit 2006 von dem Absolventenmagazin UNICUM Beruf vergeben wird und unter der Schirmherrschaft der Bundesministerien fĂŒr Bildung und Forschung sowie Wirtschaft und Technologie steht. Der 47-jĂ€hrige Jörn Mallok ist seit 2002 Professor fĂŒr UnternehmensfĂŒhrung und Produktionswirtschaft am Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde und Studiengangsleiter des Bachelorstudiengangs Unternehmensmanagement.

Klaus Töpfer zu Gast bei der Eberswalde Sustainability Lecture am 12. November an der HNE Eberswalde

05.11.2013 -

Prof. Dr. Dr. Klaus Töpfer ist am 12. November zu Gast bei der Eberswalde Sustainability Lecture der HNE Eberswalde. Bei der Eberswalde Sustainability Lecture, die im FrĂŒhjahr 2012 von der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde ins Leben gerufen wurde, spricht er zum Thema „Carl von Carlowitz 2.0“. Klaus Töpfer ist GrĂŒndungsdirektor (2009) und derzeitiger Exekutivdirektor des Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam. Von 1987 bis 1994 war er Bundesminister fĂŒr Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, er war außerdem Exekutivdirektor des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) in Nairobi und Unter-GeneralsekretĂ€r der Vereinten Nationen (1998 - 2006).

HNE Eberswalde vergibt 37 Deutschlandstipendien und ĂŒbertrifft damit erneut die Förderquote des Bundes

15.10.2013 -

37 Deutschlandstipendien vergibt die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde in diesem Jahr und ĂŒbertrifft damit erneut die Förderquote Bundes. Sehr gute Leistungen und gesellschaftliches Engagement sind Hauptkriterien bei der Vergabe des Stipendiums, das den EmpfĂ€ngern fĂŒr mindestens ein Jahr 300 Euro monatlich zusichert. Eine HĂ€lfte der Fördersumme hat die Hochschule von Unternehmen oder privaten UnterstĂŒtzern eingeworben, die andere HĂ€lfte trĂ€gt der Bund.

EXIST-GrĂŒnderstipendium fĂŒr Holztechniker-Team - Premiere an der HNE Eberswalde

14.10.2013 -

Holz ist von jeher ein begehrter Fußbodenbelag. In Feucht- und Nassbereichen stellt der Einsatz von Holz aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften jedoch eine große technische Herausforderung dar. Dass es trotz der hohen Anforderungen an den Einsatz von Holz in Feucht- und Nassbereichen gelingen kann, Massivholzböden aus ihrem bisherigen Nischendasein herausfĂŒhren, beweist ein dreiköpfiges HNEE-GrĂŒnderteam mit seinem GrĂŒndungsvorhaben „HĂŒMa-Parkettsystem“. Zur Umsetzung ihrer GeschĂ€ftsidee erhĂ€lt das GrĂŒnderteam — die beiden Dipl.-Ing. fĂŒr Holztechnik (FH) Felix HĂŒllenkremer und Manuel Mannheim sowie der Dipl.-Wirt.-Inf. Matthias KĂŒhn seit Oktober 2013 als erstes Team der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde eine Förderung durch das EXIST-GrĂŒnderstipendium.

Handeln im Wandel - Naturschutz in VerÀnderung: Tagung zur Anpassung des administrativen Naturschutzes an den Klimawandel

07.10.2013 -

Der globale Klimawandel macht sich in Brandenburg bereits jetzt durch Temperaturerhöhungen, eine saisonale Umverteilung der Niederschlagsmengen und verstĂ€rkte Wetterextreme bemerkbar. Es ist zu erwarten, dass viele VerĂ€nderungen schnell, abrupt, und unvorhersagbar verlaufen werden. Hieraus ergibt sich der Bedarf, Zielkonzepte und Arbeitsweisen auch des Naturschutzes an die Wirkungen des Klimawandels anzupassen. Das Innovationsnetzwerk Klimaanpassung Brandenburg Berlin - INKA BB - versteht sich als ein Netzwerk aus Wissenschaft und Praxis, das sich den Herausforderungen stellt, die mit dem Klimawandel auf uns zukommen. Am 17. Oktober lĂ€dt das Teilprojekt Naturschutz zu einer Diskussionsveranstaltung an die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde ein.

"Waldwissen im Wandel" - Fachbereich fĂŒr Wald und Umwelt feiert 20-jĂ€hriges Bestehen

02.10.2013 -

Der Fachbereich fĂŒr Wald und Umwelt der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde feiert im Oktober sein 20jĂ€hriges Bestehen. Die im Jahr 1992 neugegrĂŒndete Hochschule startete mit dem damaligen Fachbereich "Forstwirtschaft" und dem Focus auf forstliche Lehre. In den vergangenen 20 Jahren hat sich das Profil des Fachbereichs stark erweitert und internationalisiert. Die Hochschule insgesamt hat sich als „grĂŒne Hochschule“ mit nachhaltigkeitsbezogenen StudiengĂ€ngen ĂŒberregional und international einen Namen gemacht. Zum JubilĂ€um lĂ€dt der Fachbereich am 10. und 11. Oktober zur Tagung "Waldwissen im Wandel" an den Waldcampus ein.

UNESCO-Auszeichnung fĂŒr Projekte der Eberswalder Hochschule

30.09.2013 -

Die Master-StudiengĂ€nge "Regionalentwicklung und Naturschutz" (M.Sc.) und "Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement" (M.A.) und die Weiterbildung zum zertifizierten Anbieter der Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung „Sieben auf einen Streich“ haben von der UNESCO die Auszeichnung „UN-Dekade-Projekt“ erhalten. Der Titel wurde Ende September in Bremen vergeben. Das Lehrbuch „Betriebliches Nachhaltigkeitsmanagement“ wurde als offizieller Beitrag zur UN-Dekade "Bildung fĂŒr nachhaltige Entwicklung“ ausgewĂ€hlt.

Semesterstart an der Eberswalder Hochschule mit ĂŒber 600 Neu-Immatrikulierten

20.09.2013 -

Am kommenden Montag startet an der Eberswalder Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung fĂŒr die rund 2.000 Studierenden das Wintersemester. Die knapp 600 Erstsemester werden am Donnerstag, 26.09.2013 im Haus SchwĂ€rzetal bei der Immatrikulationsfeier von HochschulprĂ€sident Prof. Dr. Wilhelm-GĂŒnther Vahrson offiziell begrĂŒĂŸt. Im Anschluss lĂ€dt der BĂŒrgermeister der Stadt Eberswalde traditionell Studierende und GĂ€ste zu einem Empfang auf den Marktplatz ein.

Historienprojekt arbeitet Schließung der Eberswalder ForstfakultĂ€t vor 50 Jahren auf

02.08.2013 -
Vor 50 Jahren, im August 1963, wurde die forstliche FakultĂ€t in Eberswalde aus politischen GrĂŒnden geschlossen. Die Ursachen und HintergrĂŒnde, der Verlauf sowie die Folgen der FakultĂ€tsschließung werden seit Beginn des Jahres 2013 wissenschaftlich aufgearbeitet. Um der Ereignisse vor 50 Jahren zu gedenken, die Ergebnisse der Untersuchung vorzustellen, Zeitzeugen berichten zu lassen und den im Rahmen des Projektes entstehenden Dokumentarfilm zu prĂ€sentieren, lĂ€dt die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde zu zwei Veranstaltungen ein.

Stellungnahme der BLRK zur geplanten Finanzierung der Hochschulen des Landes Brandenburg

19.07.2013 -

Die Mitglieder der Brandenburgischen Landesrektorenkonferenz beschließen auf ihrer Sitzung am 19. Juli 2013 an der HNE Eberswalde einstimmig und konsensual folgende Stellungnahme zur geplanten Finanzierung der Hochschulen des Landes Brandenburgs.

Ministerin Kunst vergibt zwei Landeslehrpreise an die HNE Eberswalde

20.06.2013 -

Am Nachmittag des 19. Juni 2013 vergab Wissenschaftsministerin Sabine Kunst erstmals den Brandenburgischen Lehrpreis. Dieser dient der WĂŒrdigung innovativer und herausragender Leistungen von Lehrenden und macht somit auf die Bedeutung der Lehre fĂŒr die akademische Ausbildung aufmerksam. Die Preisgelder sind mit je 5.000,-€ dotiert.
Zu den vier PreistrĂ€gern zĂ€hlen zwei Professoren von der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde: Herr Prof. Dr. Jörn Mallok und Herr Prof. Dr. Hans-Peter Piorr, welcher von seinen Studierenden fĂŒr die Nominierung vorgeschlagen wurde.

Auf gemeinsamenen Wegen - Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg: BeirĂ€te beraten in Eberswalde ĂŒber die Landnutzung und den Erhalt der biologischen Vielfalt 

13.06.2013 -

Am Freitag, den 14. Juni 2013, kommen an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung ĂŒber 90 Fachleute, Praktiker und Behördenvertreter zusammen, um ĂŒber gemeinsame Wege zukĂŒnftiger Landnutzung einschließlich des Siedlungsbereichs zu diskutieren, die auf den Erhalt der biologischen Vielfalt des Landes ausgerichtet ist. Diese Diskussion bettet sich ein in den Dialogprozess zur Nachhaltigkeitsstrategie des Landes Brandenburg.

Neuer Studiengang an der HNE Eberswalde „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“ - Orientierung –Strategieentwicklung – Umsetzung fĂŒr eine nachhaltige FlĂ€chen- und Ressourcennutzung

29.05.2013 -

Fach- und zukĂŒnftige FĂŒhrungskrĂ€fte aus Unternehmen und Non-Profit-Organisationen wie Verwaltungen und VerbĂ€nde können ab dem Wintersemester 2013/14 in einem neuen, karrierebegleitenden Masterstudiengang strategische Nachhaltigkeitskompetenzen an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde erlangen und schĂ€rfen.

Offene Hochschule - HNE Eberswalde lĂ€dt am 1. Juni zum Kennenlernen beim Tag der offenen TĂŒr ein

23.05.2013 -

Am Samstag, 1. Juni 2013 öffnet die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde ihre Tore fĂŒr die interessierte Öffentlichkeit und informiert umfassend zu allen StudiengĂ€ngen, Forschungsprojekten und Weiterbildungsangeboten. Von 10 bis 16 Uhr gibt es an den drei Hochschulstandorten Stadtcampus, Waldcampus sowie Forstbotanischer Garten (mit GewĂ€chshĂ€usern und VersuchsflĂ€chen) ein buntes und informatives Programm. Im Anschluss ab 16 Uhr wird auf dem Stadtcampus gefeiert - beim traditionellen Campusfest des AStA. Zeitgleich steigt am 1. Juni das FinE-Straßenkulturfest, die grĂ¶ĂŸte Kulturveranstaltung der Stadt.

Symposium zum neuen Master-Studiengang „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“

03.04.2013 -

Die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde bietet ab dem Wintersemester 2013/14 den neuen Studiengang „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“ (M.A.) an. Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement hat die Aufgabe, Organisationen neu zu positio-nieren und an globalen Herausforderungen auszurichten. Ein Symposium, das am Montag den 15. April 2013 in der Aula der Hochschule stattfindet, informiert ĂŒber das differenzierte Angebot an StudiengĂ€ngen zu Nachhaltigkeitsmanagement und Nachhaltigkeitstransformation und lĂ€dt zum fachlichen Austausch und der Netzwerkbildung ein. 

Abschied von Prof. Dr. Gunther Wolff

12.03.2013 -

In großer Trauer und Dankbarkeit haben wir uns am 11. MĂ€rz von unserem GrĂŒndungsrektor, GrĂŒndungsdekan, langjĂ€hrigen Rektor und Inhaber der Professur fĂŒr Forsteinrichtung, Waldinventur und Luftbildauswertung sowie Ehrensenator verabschiedet. Prof. Dr. Gunther Wolff ist nach einem erfĂŒllten Leben am 20. Februar 2013 im Alter von 83 Jahren verstorben.

Ökolandbau-Kompetenz der HNE Eberswalde auf der BioFach 2013 in NĂŒrnberg

12.02.2013 -

Die Ökolandbau-StudiengĂ€nge der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde prĂ€sentieren sich vom 13. bis 16. Februar 2013 auf der weltweit grĂ¶ĂŸten Messe fĂŒr Bio-Produkte in NĂŒrnberg. Im Sonderbereich ‘Bildung — Arbeit — Perspektive‘ werden die Studienangebote der Eberswalder Hochschule vorgestellt. Am Gemeinschaftsstand ‘Bio-Berlin-Brandenburg‘ zeigt sich die Hochschule als Praxispartner fĂŒr den ökologischen Landbau in der Region.

HochschulprÀsident Vahrson startet in seine vierte Amtszeit. Drei neue VizeprÀsidenten treten ihr Amt an

11.01.2013 -
 Das PrĂ€sidium der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde (FH) hat seit 1. Januar 2013 drei neue Mitglieder. Neu angetreten in ihrem Amt sind Prof. Dr.-Ing. Alexander Pfriem als VizeprĂ€sident fĂŒr Forschung und Technologietransfer, Prof. Dr. Mario Stoffels als VizeprĂ€sident fĂŒr Studium und Lehre und Lars Stepniak als VizeprĂ€sident fĂŒr studentische Angelegenheiten. Prof. Dr. Wilhelm-GĂŒnther Vahrson startet in seine vierte Amtsperiode als HochschulprĂ€sident.

Neue VizeprÀsidenten vom Senat der Hochschule gewÀhlt

14.12.2012 -

Die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde hat drei neue PrĂ€sidiumsmitglieder. In der 136. Sitzung des Senats der Hochschule am 12.12.2012 wurden die neuen VizeprĂ€sidenten gewĂ€hlt. Am Vortag hatte Prof. Dr. Wilhelm-GĂŒnther Vahrson von Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Dr.-Ing. Sabine Kunst die Ernennungsurkunde fĂŒr seine dritte Amtszeit als HochschulprĂ€sident erhalten.

Neue globale Karte zeigt die FunktionstĂŒchtigkeit von Ökosystemen

20.11.2012 -
Eine neue Studie, die vom „Centre for Econics and Ecosystem Management“ an der Eberswalder Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung (FH) erarbeitet und jetzt in der internationalen Fachzeitschrift „Ecological ...

Das VerhÀltnis von Mensch und Umwelt - Explodierendes Wissen, aber immer weniger Gewissheit: BuchprÀsentation am 23. November 2012 in Eberswalde

13.11.2012 -
Der internationale Masterstudiengang Global Change Management an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde feiert sein sechsjĂ€hriges Bestehen. Zum JubilĂ€um werden am 23. November 2012 an der ...

Waldforschung im BiosphÀrenreservat: 4. Wissenschaftstag des BiosphÀrenreservates Schorfheide-Chorin in Kooperation mit der HNE Eberswalde

09.11.2012 -
Der 4. Wissenschaftstag des BiosphĂ€renreservates Schorfheide-Chorin in Kooperation mit der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde findet am 14. November in Eberswalde statt.Der Wissenschaftstag ...

Gerecht und verantwortungsvoll im Betrieb – Hochschulen als Motor fĂŒr nachhaltige Entwicklung

08.10.2012 -
„Umweltmanagement und nachhaltige Entwicklung im Betrieb von Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen“ war das zentrale Thema der Arbeitstagung an der TU Clausthal, die die HIS Hochschul-Informations-System ...

HNE Eberswalde: Prof. Dr. Wilhelm-GĂŒnther Vahrson als PrĂ€sident wiedergewĂ€hlt

01.10.2012 -
Eberswalde. Der Senat der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde hat in seiner Sondersitzung am 26. September 2012 Prof. Dr. Wilhelm-GĂŒnther Vahrson mit acht von elf möglichen Stimmen im Amt ...

Moore in ihren Einzugsgebieten: Deutsche Gesellschaft fĂŒr Moor- und Torfkunde in der Schorfheide zu Gast

04.09.2012 -

Eberswalde. Das Moor — wichtiger Lebensraum und Bestandteil unserer Landschaften — steht immer mehr unter Druck. Die große FlĂ€chennutzungskonkurrenz mit Siedlungs- und VerkehrsflĂ€chen, Landwirtschaft oder Industrie macht den Schutz der noch naturnahen Moore und die nachhaltige Nutzung des großen Anteils der entwĂ€sserten Moore zu einem wichtigen Thema. Die Fachtagung der Deutschen Gesellschaft fĂŒr Moor- und Torfkunde, die vom 6. bis 8. September im BiosphĂ€renreservat Schorfheide- Chorin stattfindet, leistet einen Beitrag zur bundesweiten Diskussion um die Bedeutung der Moore im Landschaftswasser- und Stoffhaushalt im Kontext zu der sie umgebenden Landschaft.

Deutsch-mazedonische Kooperation entwickelt Grundlagen fĂŒr eine nachhaltige Gestaltung des zukĂŒnftigen internationalen Reisens

28.08.2012 -
Vom 26. August bis zum 1. September 2012 veranstaltet die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde die zweite Trainingseinheit im Rahmen des deutsch-mazedonischen Netzwerks „Nachhaltiger Tourismus“. ...

Umweltschutz
nachhaltig
gestalten

06.08.2012 -
Eberswalde. Die Hochschul-­Informations-­System GmbH und die Hochschule fĂŒr Nachhaltige Entwicklung Eberswalde veranstalten vom 17. bis 19.09.2012 an der TU Clausthal gemeinsam eine Arbeitstagung mit ...

Termin: HNEE lĂ€dt am kommenden Samstag, 2. Juni 2012, zum Tag der offenen TĂŒr ein

29.05.2012 -
Eberswalde, 29. Mai 2012 — Am kommenden Samstag, 02. Juni 2012 öffnet die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde ihre Tore fĂŒr die interessierte Öffentlichkeit und informiert umfassend zu allen ...

„Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“: Deutschlands grĂŒnste Hochschule plant berufsbegleitenden Masterstudiengang

16.05.2012 -
Eberswalde. Die Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde prĂŒft die EinfĂŒhrung eines berufsbegleitenden Masterstudiengangs „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“. Das Studium soll zum ganzheitlichen ...

HNE Eberswalde verleiht EhrensenatorenwĂŒrde an Prof. Dr. Michael Succow

11.04.2012 -
Michael Succow, prominenter Landschaftsökologe und TrĂ€ger des Alternativen Nobelpreises, wird Ehrensenator der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde. Die Hochschule wĂŒrdigt mit ihrer höchsten ...

HNE Eberswalde: Studiengang NachhaltigesTourismusmanagement auf der ITB in Berlin

06.03.2012 -
Die grĂŒnste Hochschule Brandenburgs ist auch dieses Jahr wieder auf der Weltleitmesse des Tourismus, der ITB in Berlin, vertreten. Vom 07. bis 11. MĂ€rz 2012 informieren Studierende und Lehrende dort ...

HNE Eberswalde: Claudia Brözel ĂŒbernimmt Professur fĂŒr Tourismusmarketing

29.02.2012 -
Claudia Brözel tritt zum Sommersemester 2012 die Professur fĂŒr Tourismusmarketing an der Hochschule fĂŒr nachhaltige Entwicklung Eberswalde an. Im Studiengang Nachhaltiges Tourismusmanagement wird die ...

HNE Eberswalde prĂ€sentiert Ökolandbau-Kompetenz auf der BioFach 2012 in NĂŒrnberg

16.02.2012 -

Lebensmittelwirtschaft in Brandenburg stÀrken:

HNEE-Studierende schaffen Innovationen

20.12.2011 -
Gut zu Essen ist fĂŒr viele Menschen wichtiger Bestandteil von LebensqualitĂ€t. Um die regionale Wertschöpfungskette hochwertiger Lebensmittel zu sichern, arbeiten Brandenburger Unternehmen der qualitĂ€tsorientierten ...
zurĂŒck 1  2  3  4  5  6   weiter