Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Ökologische Landwirtschaft u. Ernährungssysteme


                                            Bloch mit Studenten auf Rapsfeld


Hier erscheint bald die Website des neuen Masterstudiengangs (M. Sc.) 

Ökologische Landwirtschaft u. Ernährungssysteme


Die Highlights dieses Studiengangs in Kürze


"Die Magischen Drei"

  • Drei Module aus Semester eins und zwei spielen zusammen und bilden die Grundlage für diesen Studiengang: 'Einführung in die nachhaltige Agrar- und Ernährungssysteme' ergänzen sich mit 'Forschungsmethoden', um Anwendung im Projektmodul 'Regionale Wertschöpfung Agrar- und Ernährung' zu finden

Double Degree

  • Es ist möglich das dritte Semester an unser Partnerhochschule für angewandte Wissenschaften in Zürich (ZHAW) zu absolvieren, die Master Arbeit wird dann kooperativ durch beide Hochschulen betreut und die Studierenden erlangen einen Doppelabschluss

Praxisphase mit Projekt

  • Die Studierenden wenden die erworbenen fachdisziplinären Grundlagen und Modelle anhand eines konkreten Praxisfalles der "regionalen Wertschöpfung im Agrar- und Ernährungssystem Berlin/Brandenburgs" an. Die Studierenden erfahren einen Gruppenprozess und eine Arbeit an einer komplexen Fragestellung, welche sich aus dem InnoForum Ökolandbau Brandenburg rekrutiert.

Wahlpflichtmodule

  • umfassende Wahloptionen: Bewertung von Tierhaltungssystemen, Grünlandmanagement und Grünlandökologie, Methoden der Qualitätsbewertung planzlicher Nahrungsmittel, Pflanzenbauliche Konzepte und Klimawandel, Planung von Tierhaltungssystemen, Politikanalyse Agrar- und Ernährungswirtschaft, Qualitätssicherung i. d. ökologischen Lebensmittelerzeugung, Gemüsebauliche Intensivkulturen und Planzenschutz, Geschäftsmodelle in der ökologischen Agrar- und Ernährungswirtschaft, Weidemanagement, u.v.m.