Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

​​​​​​​Lokal Nachhaltig

Engagement für mehr Nachhaltigkeit vor Ort





Prozessbegleitung und voneinander Lernen


Wir unterstützen kommunalpolitisch aktive Menschen in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern dabei, nachhaltige Projekte im Sinne eines sozio-ökologischen Wandels anzustoßen und umzusetzen. Hierfür organisieren wir zu dem Themen passende Workshops und holen Expert*innen mit dazu. Gleichzeitig verschaffen wir Studierenden der HNEE einen direkten Einblick in die Arbeit und die Möglichkeiten auf der kommunalen Ebene. Beide Seiten können voneinander und miteinander lernen und somit Projekte weiterentwickeln, welche dem Ziel einer nachhaltigen Entwicklung auf lange Sicht entsprechen.



solar-field-g78d0990db_1920


 feedback-ge64c862c0_1920




Wissensvermittlung und Austausch


Den kommunalpolitisch Aktiven wird zudem eine Webseite zur Verfügung gestellt (diese ist noch im Aufbau). Auf dieser befinden sich Best-Practice-Beispiele für kommunale Projekte z.B. in den Bereichen „Erneuerbare Energien und Energieeffizienz“, „nachhaltige Mobilität“, "Klimaschutzanpassungsmaßnahmen", "nachhaltiges Bauen" und ähnlichen. Hier wird es auch möglich sein sich auszutauschen und Gleichgesinnte zu treffen.



Warum machen wir das? 

Sozialverträglicher Klima- und Naturschutz muss auch und vor allem auf der lokalen Ebene umgesetzt werden. Daher kommt hier den Kommunen eine große Aufgabe zu. Jede Kommune hat jedoch ihre eigenen individuellen Potentiale und Hemmnisse. Daher wollen wir die Vielzahl an Möglichkeiten aufzeigen, welche den Menschen und der Natur vor Ort und somit auch dem globalen Klima helfen. Damit noch mehr nachhaltige Projekte angestoßen und umgesetzt werden, wollen wir die kommunalpolitisch aktiven Menschen auf ihrem Weg unterstützen und von ihnen lernen. Die Erkenntnisse sollen dann wieder über unsere Plattform an andere Kommunen weitergetragen werden und einen unterstützenden Faktor darstellen. 


Die Projektpartner*innen

Das Projekt wird gemeinschaftlich vom Ecolog-Insititut und der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung umgesetzt. 


 HNEE_Logo_Dt_gruen         HNEE_Logo_Dt_gruengefördert durch DBU Logo


Kontakt: martin.welp@hnee.de ; julia.finkenzeller@hnee.de