Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Kinderuni an der HNEE

© HNEE

Konzentriertes Arbeiten bei der Kinderuni 2020.
In diesem Jahr sind alle Vorlesungen und Webinare in Präsenz geplant. (Foto: HNEE)

Für die Klassenstufen 5 und 6 wird es am Vormittag eine Vorlesung über die anpassungsfähigen Waschbären und deren Verbreitung sowie ein Webinar über die Welt der Biosphärenreservate geben. Anschließend können die etwas älteren Schülerinnen und Schüler in einem Nachmittagsprogramm Wissenswertes zum Thema Moore erfahren. In einem darauf folgenden Webinar wird das Thema Wald und dessen Zukunft in der Klimakrise näher unter die Lupe genommen.  

Bereits im Jahr 2008 startete die Kinderuni als Kooperationsprojekt der HNEE mit der Bürgerstiftung Barnim Uckermark. 2012 folgte die Jugenduni. Seitdem gibt es im Rahmen
dieser Vorlesungs- und Workshop- Reihe jedes Jahr neue spannende Themen zu entdecken. Trotz aktuell angespannter pandemischer Lage wird die Kinderuni als Präsenzveranstaltung mit entsprechendem Hygienekonzept geplant. Sollten sich die Rahmenbedingungen für die Durchführung derartiger Veranstaltungen bis Anfang März verschärfen, wird die Kinderuni nicht als Online-Veranstaltung stattfinden. 

Mit wachsender Beliebtheit haben in den vergangenen Jahren stetig mehr Schulen und damit Kinder und Jugendliche dieses Veranstaltungsformat wahrgenommen – zuletzt rund 1.000 Schülerinnen und Schüler an der Kinderuni und mehr als 300 Schüler*innen an der Jugenduni.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hnee.de/kinderuni.

Für Rückfragen stehen Ihnen gern zur Verfügung:

Leni Rohrbach
Koordinatorin der Kinder- und JugendUni an der HNEE
Tel.: 03334 657-209
offeneHochschule@hnee.de 

Corinna Hartwig
Mitarbeiterin Hochschulkommunikation
Tel.: 03334 657-227
​​​​​​​presse@hnee.de

Über die HNEE
Die HNEE ist national wie international Impulsgeberin für nachhaltige Entwicklung. Rund 2.300 Studierende aus 57 Ländern studieren und mehr als 400 Beschäftigte forschen, lehren und arbeiten an der modernen Campushochschule inmitten einer ausgedehnten Naturlandschaft vor den Toren Berlins. An den vier Fachbereichen Wald und Umwelt, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Holzingenieurwesen und Nachhaltige Wirtschaft können in aktuell 20 und zum Teil deutschlandweit einzigartigen Studiengängen Kompetenzen in den Bereichen Naturschutz, Waldwirtschaft, Ökolandbau, Anpassung an den Klimawandel, nachhaltige Wirtschaft, Holzbau und nachhaltiges Tourismusmanagement erworben werden.
www.hnee.de