Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Baltic Research Network on Local Transition to Sustainable Energy

Auf- und Ausbau eines neuen F&E-Netzwerkes im Ostseeraum   

                                    


~~


Projektziele


  • Internationale Vernetzung mit Partnern aus 
    sieben  L√§ndern im Ostseeraum
  • Koordinierung und Erarbeitung des Netzwerkkonzept
  • Aufbau eines Projektideenpools
  • Sondierung von Kooperations- und Finanzierungsm√∂glichkeiten

Partner

  • Latvia University for Agriculture, Riga, Lettland
  • Competence Centre of  Ecodesign, Riga, Lettland
  • SIA Vides eksperti, Riga, Lettland
  • Technische Universit√§t Tallinn, Estland
  • Estonian University of Life Sciences, Tartu, Estland
  • Westpommersche Universit√§t Szczecin, Polen
  • Polish Academy of  Science, Warschau, Polen
  • Central Mining Institute, Katowice, Polen
  • Wood Technology Insitut, Poznan, Polen
  • Nordregio, Stockholm, Schweden
  • FORAN Sverige, √Ėstersund, Schweden
  • Roskilde Universit√§t, D√§nemark
  • Aarhus Universit√§t, D√§nemark
  • Aalborg University Esbjerg, D√§nemark
  • Oulu University of Aplied Sciences, Finnland
  • Freie Universit√§t Berlin
  • Kolleg f√ľr Management und Gestaltung nachhaltiger Entwicklung gGmbH, Berlin

baresus2_karte_web



Projektinhalt

Unter der Leitung der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien wurde ein neues F&E-Netzwerk aufgebaut, das die Entwicklung neuer nachhaltiger Energiekonzepte zum Ziel hatte. Partner aus Deutschland und Polen, Lettland und Estland sowie D√§nemark und Schweden haben in enger Zusammenarbeit mit den Akteuren vor Ort Energiekonzepte auf regionaler Ebene diskutiert. Die Grenzlage bei gleicher naturr√§umlicher Ausstattung erm√∂glicht die Analyse von Unterschieden bez√ľglich des Einflusses von politischen, √∂konomischen und soziokulturellen Faktoren auf die Umsetzungsprozesse von nachhaltigen Energiekonzepten und bildete den Rahmen der Diskussionen.

In einer Ausbauphase wurden weitere Partner, jetzt auch aus Finnland, in das Netzwerk aufgenommen und die inhaltlichen Schwerpunkte wurden auf die Bereiche nachhaltige Landnutzung, Kaskadennutzung von Biomasse, Agrar-Umweltindikatoren und Kommunikation nachhaltiger Entwicklung erweitert.


Laufzeit

November 2010 bis Juni 2011und Januar 2012 bis Juni 2012 sowie von August  2014 bis Dezember 2016 gef√∂rdert durch des Bundesministerium f√ľr Bildung und Forschung


Kontakt

Projektleiter:

Prof. Dr. Hans-Peter Piorr

Fone:

+49 (0)30 521 37 307

Mail:Hans-Peter.Piorr@hnee.de

Web:

www.baresus.net

IB-Logo_ENG_4c_RGB

BMBF_Logo_EN