Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Stipendiat bzw. Stipendiatin werden


Das HNEE-Deutschlandstipendium

Die Vergabe der Deutschlandstipendien für Studierende aller Studiengänge an der HNE Eberswalde erfolgt einmal jährlich. Ausschreibung und der Auswahlprozess erfolgen im Wintersemester, die Vergabe der Stipendien zum Sommersemester. Die Stipendien werden vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Mittel vergeben.

  • Die Höhe des Stipendiums beträgt monatlich 300 Euro.
  • Stipendien werden für eine Förderdauer von i.d.R. zwei Semestern vergeben, es sei denn, das Ende der Regelstudienzeit ist vorher erreicht. Die Berücksichtigung einer aufgrund von Corona verlängerten individuellen Regelstudienzeit ist möglich.
  • Die Förderung ist alters- und einkommensunabhängig und wird nicht auf das BAföG angerechnet.
  • Stipendien können auch fachgebunden vergeben werden.









Wer kann gefördert werden

Studierende können sich für ein HNEE- Deutschlandstipendium bewerben, wenn sie an der HNE Eberswalde als Haupthörer*in immatrikuliert sind und sich i.d.R. innerhalb der Regelstudienzeit befinden. Bewerbungen von Studierenden aller Nationalitäten und Fachrichtungen sind willkommen.


Die Stipendien werden vorrangig nach Leistung vergeben. Dazu gehören bisherige Schul- bzw. Studienleistungen sowie auch mögliches ehrenamtliches Engagement bzw. weitere Qualifikationen. Daneben werden nachrangig bei der Auswahl auch der persönliche Werdegang sowie besondere soziale oder familiäre Umstände berücksichtigt.


Studierende, die bereits eine andere begabungs- und leistungsabhängige materielle Förderungen erhalten, können nicht gefördert werden.

Nähere Informationen dazu befinden sich in der Satzung des HNEE-Deutschlandstipendiums.


Wie bewerbe ich mich

Der Bewerbungszeitraum für eine Förderung im Sommersemester 2022 und Wintersemester 2022/23 ist abgelaufen.

Für das nächste Bewerbungsverfahren finden Sie Informationen und die Vordrucke zu den einzureichenden Unterlagen im Herbst 2022 hier auf dieser Seite.


    Wie erfolgt das Auswahlverfahren

    Aus den form- und fristgerecht eingereichten Bewerbungen entscheidet eine Auswahlkommission anhand festgesetzter Auswahlkriterien und unter Berücksichtigung des Stipendienverteilungsschlüssels innerhalb der Fachbereiche über die Vergabe der Stipendien.

    Es können nur rechtzeitig und vollständig eingereichte Anträge bearbeitet werden. Nicht frist- und formgerecht eingereichte Bewerbungen werden im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt.






    Weitere Informationen

    Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Bewerbung auf ein HNEE-Deutschlandstipendium finden Sie hier.

    Informationen zu allen Bereichen des Deutschlandstipendiums, die für Studierende interessant sind, finden Sie außerdem auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Bildung und Forschung zum Deutschlandstipendium.


    Ansprechpartnerin für Fragen rund um das HNEE-Deutschlandstipendium:

    Stefanie Lüdicke
    Schicklerstraße 5
    16225 Eberswalde

    Telefon (0 33 34) 657 180
    E-Mail deutschlandstipendium@hnee.de