Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Online Lehre 2020

Aufgrund der aktuellen Situation durch das Corona-Virus und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Lehre haben wir hier Hilfe fĂŒr die Umstellung auf die Online Lehre und das selbststĂ€ndige Online Lernen zusammengestellt. 


Zur GewĂ€hrleistung eines Selbststudiums bzw. zur Ermöglichung von Online-Lehre bieten wir Ihnen folgenden Service:

Support:

Unter https://hochschulforumdigitalisierung.de/hochschulen-und-corona-was-jetzt finden Sie unter anderem eine umfangreiche Sammlung von Handreichungen, Praxisberichten, Links und Tools. DarĂŒber hinaus bietet das Hochschulforum auf verschiedenen Plattformen Raum zum digitalen Austausch ĂŒber die Frage, wie der Ausfall von PrĂ€senzveranstaltungen in der aktuellen Situation mithilfe von digitalen Tools didaktisch sinnvoll ĂŒberbrĂŒckt werden können. Die Sammlung wird in den nĂ€chsten Tagen und Wochen kontinuierlich erweitert.

Achtung! Diese Seite befindet sich momentan noch im Aufbau. Es kommen stetig neue Informationen hinzu.


Nachfolgend sind einige Informationen fĂŒr die ersten Schritte zur Umsetzung in die Online-Lehre zusammengestellt.


Veranstaltungen

Hochschul-Hackathon Brandenburg vom 08.Mai - 10.Mai 2020

https://hochschul-hackathon-bb.de/

Digitales Lehren, Lernen, Leben: das MWFK und die FH Potsdam organisieren in Kooperation mit den brandenburgischen Hochschulen einen landesweiten Hochschul-Hackathon zu den Herausforderungen der digitalen Lehre. Der Hackathon findet am Wochenende vom 8. bis 10. Mai 2020 online statt.

Neben der digitalen Lehre stehen auch die VerĂ€nderungen im digitalen Lernen und Leben im Vordergrund, besonders unter dem Aspekt der Bildungsgerechtigkeit. Der Hackathon richtet sich an Studierende, Lehrende, Hochschulangehörige und weitere Interessent*innen. Innerhalb kĂŒrzester Zeit sollen die Teilnehmenden LösungsansĂ€tze zu den grĂ¶ĂŸten Herausforderungen in diesen Bereichen erarbeiten.


Bundesweiter Hackathon
#SemesterHack – Wir hacken das digitale Sommersemester!  06.Mai - 07.Mai 2020

  • Wir hacken das digitale Semester 2020! Kurz nach Semesterbeginn lĂ€sst sich auf ersten Erfahrungen aufbauend an bedarfsorientierten Lösungen und Ideen fĂŒr die Gestaltung des Sommersemesters arbeiten. Das Hochschulforum Digitalisierung plant daher in der ersten MaihĂ€lfte einen Online-Hackathon zum Thema Hochschulbildung. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte bei Till RĂŒckwart & Florian Rampelt (till.rueckwart@stifterverband.de; florian.rampelt@stifterverband.de)  



Hinweise aus der Bibliothek

Nomos eLibrary

Die Nomos eLibrary ermöglicht allen Bibliotheken ab sofort eine kostenlose 14tĂ€gige Freischaltung sĂ€mtlicher Inhalte (BĂŒcher, LehrbĂŒcher, Zeitschriften, etc.).

https://www.nomos-elibrary.de/

Sie bietet einen komfortablen Zugang zu exzellenten wissenschaftlichen Veröffentlichungen der Verlage Nomos, Academia, C. H. Beck, Ergon, Facultas, Kommunal- und Schul-Verlag, Psychosozial, Reimer, VelbrĂŒck, Wallstein aus den Bereichen Recht, Politik, Wirtschaft, Medienwissenschaft & Kommunikationsforschung, Geschichte, Soziologie, Bildungsforschung, Kulturwissenschaft, Europa, Gesundheitswissenschaft, Philosophie und Religion.

Bitte denken Sie an eine eingerichtete VPN-Verbindung!


Digitale SAP-Bibliothek

Der Verlag Espresso Tutorials bietet aufgrund der Bibliotheksschließungen aktuell einen erweiterten Testzugang zur "Digitalen SAP-Bibliothek" an. Der Testzugang ist bis 31.05.2020 freigeschaltet und mit folgenden Zugangsdaten zu erreichen:

http://et.training

Benutzer:       GASCO@espresso-tutorials.com
Passwort:       SAP2020

Bitte denken Sie wie immer an eine eingerichtete VPN-Verbindung!


Business Source Ultimate

Von April an fĂŒr vier Monate bietet EBSCO die Möglichkeit des Zugriffs auf Business Source Ultimate an. Dies ist die grĂ¶ĂŸte der wirtschaftswissenschaftlichen Fachdatenbankreihe Business Source. Sie liefert den Zugriff auf 2.030+ peer-reviewed Zeitschriften der Wirtschaftswissenschaften, von dnen 1.479 ohne Embargo mit den aktuellsten Ausgaben zur VerfĂŒgung stehen. 10.059 davon werden von Web of Science bzw. Scorpus ausgewertet. DarĂŒber hinaus kuratiert die Datenbank zahlreiche und wichtige Open-Access Zeitschriften, sodass die Volltextversorgung komplettiert wird. 289 der Vollzeitlizenzen in Business Source Ulitmate werden vom JOURQUAL-Ranking gelistet.

Bitte nutzen Sie den folgenden Link ĂŒber eine VPN-Verbindung:

https://search.ebscohost.com/login.aspx?authtype=ip,uid&custid=s6849761&groupid=main&profile=ehost&defaultdb=bsu




Academic Search Ultimate

Von April an fĂŒr vier Monate bietet EBSCO die Möglichkeit des Zugriffs auf Academic Search Ultimate an. Academic Search Ultimate ist die grĂ¶ĂŸte der multi-disziplinĂ€ren Fachdatenbankreihe Academic Search. Sie liefert den Zugriff auf 8.450+ peer-reviewed Zeitschriften, von denen 6.410 ohne Embargo mit den aktuellsten Ausgaben zur VerfĂŒgung stehen. 5.307 davon werden von Web of Science bzw. Scopus ausgewertet. Aus dem deutschsprachigen Raum enthĂ€lt die Datenbank mehr als 800 Zeitschriften. DarĂŒber hinaus kuratiert die Academic Search Ultimate zahlreiche und wichtige Open Access-Zeitschriften, sodass die Volltextversorgung komplettiert wird.


Bitte nutzen Sie den folgenden Link ĂŒber eine VPN-Verbindung:

https://search.ebscohost.com/login.aspx?authtype=ip,uid&custid=s6849761&groupid=main&profile=ehost&defaultdb=asn



HERDTCampus - Professionelles IT-Wissen fĂŒr Forschung & Lehre


Ab sofort steht Ihnen bis zum 31.05.2020 ein Testzugang zu "HERDTCampus - Professionelles IT-Wissen fĂŒr Forschung & Lehre" zur Nutzung zur VerfĂŒgung. 
Der HERDT-Verlag ist einer der fĂŒhrenden Anbieter von IT-Bildungsmedien. Die angebotenen Lernmedien decken mehr als 500 IT-Themen von Microsoft-Office-Anwendungen ĂŒber Datenbanksysteme bis hin zu Netzwerktechniken und den neuesten Designprogrammen ab.
Mit dem Angebot ALL YOU CAN READ stellen wir allen Studierenden, MitarbeiterInnen und Lehrenden die bewĂ€hrten HERDT-Lernunterlagen als PDF-Download, inklusive aller digitalen Zusatzmedien zur VerfĂŒgung.

Zugreifen können Sie ĂŒber  www.herdt-campus.com

Bitte denken Sie an eine eingerichtete VPN-Verbindung!

eBook-Fachsammlungen von Springer Nature


Freier Zugang zu einer Reihe von wichtigen LehrbĂŒchern aus allen Disziplinen
 
Der Springer Nature startet ein globales Programm zur UnterstĂŒtzung von Lernen und Lehren an Hochschulen weltweit. Der Fernzugriff auf Bildungsressourcen ist unverzichtbar geworden. Wir möchten Dozenten, Lehrer und Studenten in dieser schwierigen Zeit unterstĂŒtzen und hoffen, dass diese Initiative einen Beitrag dazu leisten wird.
 
Institutionen können kostenlos auf mehr als 500 wichtige LehrbĂŒcher aus den eBook-Fachsammlungen von Springer Nature zugreifen. DarĂŒber hinaus machen wir eine Reihe deutschsprachiger medizinischer Springer-SchulungsbĂŒcher zur Notfallpflege frei zugĂ€nglich.  
Diese BĂŒcher werden mindestens bis Ende Juli ĂŒber SpringerLink https://link.springer.com/ verfĂŒgbar sein. 
 
Denken Sie wie immer an eine VPN-Verbindung!

Sammelplattform CorBib


Zahlreiche Verlage haben ihr Angebot aufgrund der Pandemie fĂŒr begrenzte ZeitrĂ€ume freigeschaltet.
Das Datenbanksystem DBIS hat deshalb eine neue Plattform ins Leben gerufen, wo diese Angebote gesammelt werden.
Sie finden diese Plattform unter  https://go.ur.de/corbib !


Journals

http://www.universitytimes.ie/2020/03/jstor-makes-database-accessible-to-the-public/


Online-Kurse / BrĂŒckenkurse

Hier finden Sie Lehrmaterialien anderer UniversitÀten/Hochschulen und Anbieter zu folgenden Themenbereichen:

https://www.hnee.de/de/Service/E-Learning-/-Medien/Services/Online-Kurse-/-Brckenkurse/Online-Kurse-/-Brckenkurse-K5769.htm

  • Nachhaltige Entwicklung
  • Mathematik
  • GIS / Fernerkundung (und auch hier)
  • Landschaftsplanung
  • Information zu Wikis (Plattformen fĂŒr Lehr- und Lernmaterialien)


SPSS-Lizenzen

Um das Arbeiten und Unterrichten so gut es geht wĂ€hrend der Corona-Krise zu unterstĂŒtzen haben wir folgende Möglichkeit fĂŒr SPSS:

Da ĂŒber unseren bestehenden Landesrahmenvertrag aus Compliance-GrĂŒnden leider keine zusĂ€tzlichen kostenfreien Lizenzen ausgegeben werden können, hat IBM als Hersteller von SPSS nun eine Möglichkeit gefunden, allen Betroffenen ĂŒber folgenden Weg den Zugang zum Arbeiten zu erleichtern, indem eine bis zum 15.06.2020 verlĂ€ngerte SPSS Testlizenz bereitgestellt wird.

Da es sich um eine Testlizenz handelt, welche an keinen Vertrag geknĂŒpft ist, kann diese problemlos ĂŒberall Compliance-konform eingesetzt werden, und damit auch im Homeoffice gearbeitet und gelehrt werden.

Diese kostenlosen SPSS Lizenzen kann jede*r Einzelne direkt ĂŒber folgenden Seite herunterladen:

https://www.ibmbigdatahub.com/blog/ibm-spss-statistics-free-trial-extended-through-june-15-due-pandemic

Über unseren bestehenden Bundesvertrag arbeiten Sie mit dem maximalen Statistikpaket SPSS Premium. Der Funktionsumfang der Testversion nicht ganz SPSS Premium, eher SPSS Standard. Aber wir können damit eine kostenfreie ÜberbrĂŒckung fĂŒr alle Interessenten ermöglichen.


Virtuelle RĂ€ume

Da die PC-Pools wĂ€hrend des PrĂ€senznotbetriebes geschlossen bleiben mĂŒssen, stehen ab sofort eine Reihe von Computerpool-ArbeitsplĂ€tze fĂŒr die Remote-Nutzung bereit.
Wir haben ArbeitsplĂ€tze mit dem Softwarepaket des FOW-Pools C1 (Desktop in Englischer Sprache) vom Waldcampus sowie dem Softwarepaket des GIS-Pools (Desktop in Deutscher Sprache) vom Stadtcampus eingerichtet, die hoffentlich die meisten benötigten Anwendungen abdecken können. An diesen ArbeitsplĂ€tzen haben Sie auch Zugriff auf alle Netzwerk-Ressourcen  des Hochschulnetzes wie z.B. die Laufwerke P und S.
FĂŒr die Nutzung benötigen Sie eine VPN-Verbindung zum Hochschulnetz und einen Remote-Desktop-Client auf Ihrem Computer. Die LeistungsfĂ€higkeit Ihres GerĂ€tes spielt nur eine untergeordnete Rolle, da eigentlich nur Bildschirminhalte sowie Tastatur-und Maus-Eingaben verschlĂŒsselt ĂŒbertragen werden mĂŒssen.
Weitere Informationen und die aktuelle VerfĂŒgbarkeit finden auf den Webseiten des ITSZ unter https://hnee.de/de/Service/IT-Servicezentrum/Virtuelle-Computerpools-E10569.htm



Climate2020 Conference

NĂ€chste Woche startet die CLIMATE2020 - the worldwide online climate conference.

Das Research and Transfer Centre "Sustainability and Climate Change Management" (FTZ-NK) organisiert die 7th Climate Change Online Conference CLIMATE2020.

https://dl4sd.org/index.php

CLIMATE2020 wird vom 23 bis 30 March 2020 exclusiv im Internet stattfinden. Um dies so umweltfreundlich wie Möglich zu tun, werden wir Verantwortung fĂŒr ihre entstehenden CO2 Emissionen ĂŒbernehmen.