Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

HNEE auf Facebook  HNEE auf YouTube  HNEE auf Xing







EMAS-Logo der HNEE




Website gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.




Logo_Stadt_Eberswalde




EU_Flagge





Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde

Seit 1830: Forschung und Lehre mit der Natur für den Menschen

Menschen an der HNE Eberswalde
Die HNE Eberswalde ist klimaneutral

HNE Eberswalde



Studium



Studieren neben dem Beruf

Sie möchten Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen erweitern und neben Ihrer Berufstätigkeit ein Hochschulstudium aufnehmen oder andere Weiterbildungsangebote wahrnehmen? 
Hier finden Sie alle Infomationen zu unseren berufsbegleitenden Weiterbildungsangeboten.

Unsere berufsbegleitenden  Masterstudiengänge: Strategisches Nachhaltigkeitsmanagemet (M.A.) und Kommunalwirtschaft (M.A.)


Die Karriere im Blick

Um den Absprung ins Berufsleben nach dem Studium möglichst schnell und erfolgreich zu gestalten, bietet der Career Service eine vielfältige Beratung. Hier gibt es neben Einzelberatungen zu den eigenen Bewerbungsunterlagen auch Coachings für die ersten Vorstellungsgespräche sowie Gruppenworkshops zu den unterschiedlichsten Themen.

Berufsfeldpräsentation Ökölandbau und Vermarktung B. Sc. & Öko-Agrarmanagement M. Sc.
Du fragst Dich, wohin Dein Studium Dich bringen wird? Spielst mit dem Gedanken nach dem Bachelor den Master folgen zu lassen? Bist auf der Suche nach Gleichgesinnten und Ratgebenden? Dann komm am 19. November, ab 17 Uhr in Haus 4, am Stadtcampus der HNEE. Hier wirst Du auf Alumnis treffen, den Du genau die und noch mehr Fragen stellen darfst und die gern von ihren Erfahrungen, wie sie den Einstieg in die Berufswelts empfanden, berichten. Mehr Infos gibt es hier.


Veranstaltungen


Vortrag: "Naturschutz, Umweltschutz, Heimatschutz"
Seit seiner Entstehung ist der Natur- und Umweltschutz oft mit völkischem, nationalistischem und faschistischem Gedankengut verbunden. Ist das Zufall oder bieten gerade Umweltschutzthemen Ansatzpunkte für die menschenfeindlichen Ideologien? Wie kommt es, dass sich gerade extrem rechte Parteien und Organisationen immer wieder mit Natur- und Umweltschutz auseinandersetzen?
Der Vortrag thematisiert die historischen und aktuellen Verknüpfungen des deutschen Natur- und Umweltschutzes mit extrem rechten Ideologien und Denkmodellen.
13. November, um 17.00 Uhr in Haus 1, Hörsaal 103 am Stadtcampus der HNEE

Preisverleihung der
Johannes-Schubert-Stiftung

Am Dienstag, 13. November 2018, um 15 Uhr findet in der Aula am Stadtcampus der HNEE die feierliche Verleihung der Preise der Johannes-Schubert-Stiftung statt.

Ausgezeichnet werden vier herausragende Abschlussarbeiten von Studierenden der HNE mit ökologischer Thematik. In diesem Jahr werden vier Absolventinnen der Studiengänge RuN und LaNu ausgezeichnet. Die PreisträgerInnen stellen Ihre Arbeiten in kurzen Vorträgen vor. Interessierte und Studierende sind ausdrücklich eingeladen - lassen Sie sich von den Erkenntnissen der PreisträgerInnen inspirieren!

Mehr Infos finden Sie hier.


13. November 2018, um 15 Uhr in der Aula am Stadtcampus, Haus 6, gelbes Gebäude


Zukunftspreisträger der Ökofilmtour 2018 kommt zum Filmgespräch an die HNEE

Regisseur und Zukunftspreisträger der Ökofilmtour 2018 Björn Platz zeigt seinen Doku-Film "Insekten – Superhelden auf 6 Beinen" und diskutiert anschließend zusammen mit HNEE-Dozent Prof. Dr. Andreas Linde vom Fachbereich für Wald und Umwelt über die Zukunftsfrage: "Bionik oder was lernen wir von Insekten können?“
Die Moderation übernimmt die TV-Journalistin Uta Greschner vom Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz - FÖN e. V.
Der Zukunftspreis zur Ökofilmtour wird jährlich von der HNEE gestiftet. Er wird im Rahmen der Ökofilmtour vergeben, die das nächste Mal vom 22. bis 25. Januar 2019 an der HNEE stattfindet.

14. November um 18 Uhr in Haus 6, Aula, Stadtcampus der HNEE

14. Eberswalder Sustainability Lecutre

Am 21. November findet die 14. Sustainability Lecture mit feierlicher Übergabe der 38 HNEE-Deutschlandstipendien statt.

Als Ehrengast wird Dr. Maja Göpel, Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen, einen Festvortrag halten. Ein weiterer Höhepunkt ist die Verleihung des Gunther-Wolff-Preises der Eberswalder Hochschulgesellschaft für die beste Abschlussarbeit der HNEE.

Alle Hochschulangehörigen sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung an veranstaltungen@hnee.de (Betreff: Sustainability Lecture) bis zum 14. November 2018 ist erforderlich.


​​​​​​​21. November, von 17.30 bis 21 Uhr in Haus 1 auf dem Stadtcampus der HNEE

Aktuelles


Öffentlicher Gastvortrag mit finnischem Dozenten aus BioEcon-Projekt

Heikki Lehmonen von der finnischen Partnerhochschule XAMK in Mikkeli ist an der HNEE zu Gast. Er referiert im Rahmen des Erasmus+Projekts BioEcon zu folgendem Thema "Introduction to Finish forestry management  with a particular focus on LiDAR data use in Finish Forestry".


13. November, 9.15 bis 11 Uhr, Waldcampus, Haus 11, Raum 11.105


Forstliches Dekanetreffen an der HNEE

Am Dienstag treffen sich Vertreter*innen nahezu aller forstlichen Hochschulen und Universitäten Deutschlands an der HNEE. Anlass ist das Dekanetreffen, das alle zwei Jahre an wechselnden Standorten stattfindet.
Es dient dem internen Austausch der forstlichen Hochschulen. Die HNEE ist dieses Jahr Gastgeber und stellt einzelne Forschungsprojekte  wie auch den neuen Masterstudiengang Forestry System Transformation vor.

13. November, 9.00 bis 16.30 Uhr, Waldcampus, Haus 11


Fair Future Day - heute vernetzen, morgen Zukunft gestalten

Die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. und die Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) verfolgen das Ziel, jungen Nachhaltigkeitsakteuren in Ausbildung oder Studium eine Plattform zu bieten, um sich zu vernetzen, zu inspirieren und sich inspirieren zu lassen.

Diese Möglichkeit wird im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages am 6. Dezember 2018 mit der Veranstaltung Fair Future Day gegeben. 

Für Auszubildende und Studierende gibt es ein begrenztes Freikartenkontingent für beide Kongresstage in Düsseldorf. 

6. und 7. Dezember, Kongress Deutscher Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf



Wer will Wissenschafts- oder Naturfilmer werden?

Im Rahmen der 14. Ökofilmtour vom 22. bis 25. Januar 2019 lädt der Förderverein für Öffentlichkeitsarbeit im Natur- und Umweltschutz - FÖN e. V. am 23. Januar, 10 Uhr, interessierte Studierende zu einem Workshop mit renommierten Filmemacher*innen der Branche ein. Hierbei können eigene Filmideen zur Diskussion gestellt und mit Unterstützung der Expert*innen umgesetzt werden. Wer bereits Skripte geschrieben oder erste Kurzfilme produziert hat, kann diese bis Ende November 2018 einreichen. Die Naturfilm-Producer*innen Annette Scheurich und Udo A. Zimmermann sowie erstmals der Regisseur Uwe Müller („Wildes Deutschland - Das Erzgebirge“) sichten dann bis Ende Januar das Material, um konstruktive Tipps im Rahmen eines „Pitching“ zu geben. Anmeldungen sind bis Ende November 2018 möglich unter: veranstaltungen@hnee.de


Wir brauchen Ihre Unterstützung!

ReBlock Berlin produziert für die HNEE den ersten nachhaltigen Upcycling Notizblock. Hierfür wird einseitig bedrucktes, bemaltes oder beschriebenes Papier benötigt, welches sonst im Papierkorb landen würde. Geben Sie dem Papier eine zweite Chance und spenden Sie es! Sammelkartons finden Sie im:
- Haus 5 vorm Eingang Studierendenservice
- Haus 2 im Treppenhaus im 1. OG

- Haus 5 im 1. OG bei den Kopierern

ReBlock Berlin - das sind vier Studentinnen des Studiengangs Nachhaltige Unternehmensführung.

Vielen Dank!
Weitere Infos finden Sie hier.