Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Raum 04 102

Willkommen auf den Hilfeseiten zur GerÀteausstattung und Bedienung von Raum 04.102

Dieser Raum ist mit moderner PrĂ€sentationstechnik ausgestattet. Die Steuerung kann ĂŒber die Tastenfelder oder das Touch-Display an der Wand erfolgen. Zum Ein- und Ausschalten der Projektoren kann dieses Touchpanel oder das Wandbedienteil verwendet werden.

Anschlussmöglichkeiten

Am Rednerpult können Sie ĂŒber vorhandene Kabel Ihre GerĂ€te anschließen. Es kann nur ein GerĂ€t angeschlossen werden. Bitte beachten Sie, dass die seitlichen Klapptische nicht fĂŒr große Lasten oder zum AufstĂŒtzen geeignet sind. Die obere Ablage kann schrĂ€g gestellt werden.

    ‱ HDMI (unter Windows 10 mĂŒssen Sie eventuell das AusgabegerĂ€t fĂŒr den Ton erst auf HDMI bzw. Extron umstellen)
    ‱ VGA (zur Tonwiedergabe mĂŒssen Sie außerdem den 3,5mm-Klinkenstecker in den Kopfhörer-Ausgang Ihres GerĂ€tes stecken)
    ‱ USB-C 

HDMI-, VGA- und USB-C-Anschlusskabel sind jeweils fest installiert. Das angeschlossene GerĂ€t wird automatisch erkannt. Die Mikrofone befinden sich im Rednerpult und sind nur bei geöffneter Trennwand nutzbar. 

Weitere Funktionen (wie eine gleichzeitige Darstellung auf beiden ProjektionsflĂ€chen) können nur ĂŒber das Touch-Display gesteuert werden.

Zwei Mikrofone befinden sich im Pult A in der Ladeschale. Am Ende bitte wieder zurĂŒck stellen. 

Bild6

Über die Auswahl "Mobil" können Sie drahtlos prĂ€sentieren (z.B. Apple AirPlay). Dazu muss Ihr GerĂ€t im WLAN "eduroam" angemeldet sein.

PrĂ€sentationen können gleichzeitig ĂŒber beide Projektoren gezeigt werden. WĂ€hlen Sie dazu zweimal die gleiche Quelle aus. 

Möchten Sie einen Vortrag in den Nachbarraum 04.102 oder einen beliebigen anderen Hörsaal ĂŒbertragen, kontaktieren Sie bitte rechtzeitig das ITSZ.

Das Touch-Display

Das Touch-Display ist nur nutzbar, wenn der Raum nicht geteilt ist.

Der Startknopf öffnet die eigentliche BedienoberflĂ€che fĂŒr die Steuerung. Es werden keine Projektoren gestartet, aber die beiden Funk-Mikrofone werden aktiviert.




Bild8








Aufzeichnungen

Lehrveranstaltungen können im grĂ¶ĂŸeren Raumteil (A) aufgezeichnet werden. FĂŒr Aufzeichnungen muss zwingend ein Mikrofon benutzt werden. Steckt ein USB-Stick am Anschlussfeld „Rack“, wird nur auf diesem eine Videodatei (MP4) aufgezeichnet. Ansonsten wird die Aufnahme auf unser internes Videoportal geladen (aber noch nicht veröffentlicht).

1. Kamera einschalten
2. Blickwinkel einstellen (Pult A, Pult B, Tafel = Mitte, Pinnwand = linke Seite)
3. Aufnahme-Quelle wĂ€hlen 
4. Bildanordnung wÀhlen
5. Aufnahme starten und stoppen

Alternativ kann die REC-Taste ◉ am Tastenfeld benutzt werden: die Kamera wird eingeschaltet und auf Pult A ausgerichtet. Es wird wird im Bild-an-Bild-Format die PrĂ€sentation  aufgezeichtet, die auch ĂŒber den Projektor im grĂ¶ĂŸeren Raumteil angezeigt wird. Zum Stoppen die Taste nochmals drĂŒcken.

Bitte informieren Sie alle Anwesenden im Raum, dass eine Videoaufzeichnung erfolgt!

Kontrollmonitor fĂŒr die Aufnahme

Wenn Sie das Rack-SchrÀnkchen öffnen, befindet sich unten ein Kontrollmonitor. Auf diesem können Sie das Bild kontrollieren, dass aufgezeichnet wird.

Der Ein- und Ausschaltknopf fĂŒr den Monitor 
befindet sich hinter dem Monitor 
auf der rechten Seite.

Es dauert ca. 5 sek bis ein Bild erscheint.

Schalten Sie am Ende alles wieder aus.

AnwendungsfÀlle

PrÀsentation auf beiden LeinwÀnden

Wird der Raum ohne Raumteilung genutzt, empfielt es sich die PrĂ€sentation ĂŒber beide Projektoren/LeinwĂ€nde zu zeigen.