Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Service » IT-Servicezentrum » Angebote für Studierende und Mitarbeitende » Cloudspeicher (HNEE)

Cloud-Speicherdienst der HNE

Nextcloud löst Owncloud ab

Als Alternative zu den umstrittenen Clouddiensten im Internet, die Inhalte größtenteils auf ausländischen Servern speichern (z.B. Dropbox) bieten wir Ihnen einen eigenen Speicherbereich für Ihre Daten an, den Sie ortsunabhängig nutzen können. Dabei werden Ihre Daten sicher auf unseren Servern in der HNE gespeichert. Dieser Dienst basiert auf dem quelloffenen Cloud-Speicherdienst Nextcloud.  Nextcloud synchronisiert  Dateien, Musik und Fotos auf mehreren Endgeräten. Darüber hinaus ist ein Webinterface verfügbar, welches eine Fotogalerie und einen integrierten PDF-Viewer enthält. Dokumente können direkt im Webbrowser bearbeitet werden - sogar zeitgleich mit anderen. Über alle Dateien kann eine Volltextsuche gemacht werden. Alternativ zum Browser gibt es native Clients für Linux, Windows, Mac OS, iOS und Android. Alle Daten können mit anderen Personen geteilt werden, auch mit HNE-fremden Personen.

Nextcloud ist sehr umfangreich, wird ständig weiterentwickelt und kann durch Apps erweitert werden. Daher ist es kaum möglich hier eine aktuelle Liste aller Features zu veröffentlichen. Die momentan möglichen Anwendungen finden Sie im Startbildschirm von  Nextcloud.

Wir stellen diesen Dienst zunächst zum Testen zur Verfügung. Jeder Nutzer erhält standardmäßig 10 GB Speicherplatz, der auf Antrag auch vergrößert werden kann. Möchten Sie Tester*in werden, wenden Sie sich bitte an: itsz@hnee.de .

ACHTUNG: Die Daten, die Sie auf unserem  Nextcloud -Server speichern, werden von uns nícht gesichert. Wir betrachten Nextcloud bereits als eine Art  Backup - die Originale der synchronisierten oder hochgeladenen Dateien liegen bei Ihnen! Vorsicht, wenn Sie mehrere Computer mit Sync-Clients installieren. Wird eine Datei auf einem Client gelöscht, wird diese Datei auf allen Clients automatisch gelöscht.

Es sind darüber hinaus weitere Dinge zu beachten:

  • die Nutzung des Cloudspeichers kann nur während des Studiums oder der Zeit als Beschäftigte(r) genutzt werden
  • der Zugang zu Nextcloud erfolgt verschlüsselt (über https).
  • während Wartungsarbeiten kann der Dienst kurzzeitig ausfallen. Das Wartungsfenster ist Freitags von 16-17 Uhr und während der Testphase täglich von 23:00-23:30 Uhr.