Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

KickStart 2023 - Challege your Idea!

KickStart 2023 Banner


Was ist der Kickstart 2023?

Der KickStart 2023 ist eine exklusive Challenge des Gründungszentrums für Gründungsideen an der HNEE. Ob technischer Geistesblitz, sozial-nachhaltige Bierdeckelidee oder evtl. doch endlich ausgetüfteltes Perpetuum mobile - wir suchen eure Ideen!

Wie läuft der Kickstart 2023 ab?

Zur Bewerbung reicht ihr eure Ideenskizzen bis zum 31.10.2022 per E-Mail unter gruendungszentrum@hnee.de im Gründungszentrum ein.

Anfang November werden alle teilnahmeberechtigten Bewerber*innen mit ihren Ideen offiziell im KickStart 2023 begrüßt.

In den folgenden Wochen finden exklusiv für die Teilnehmer*innen des KickStart 2023 Workshops zur Ideenentwicklung statt. Wir begleiten euch zusammen mit Expert*innen aus verschiedenen Praxisbereichen bei der Erstellung eines professionellen Pitchdecks.

Im Rahmen eines Online-Votings veröffentlichen wir eure Gründungsidee und ihr erhaltet ein erstes 360°- Feedback aus der Region.

Aufbauend auf den Ergebnissen des Online-Votings, entwerfen wir im Anschluss mit jeder Gründungsidee einen individuellen Entwicklungsplan bis hin zu einer möglichen Gründung. Die Begleitung durch das Gründungszentrum ist bis zum 31.12.2023 vorgesehen.

Was wartet auf euch?

  • Exklusiver Zugang zu Workshops und Expert*innenwissen
  • Erweiterung der eigenen Methodenkompetenzen
  • Werde Teil der KickStart-Community
  • Austausch mit anderen Gründungsideen aus der KickStart-Community
  • Sichtbarkeit bei potenziellen Stakeholdern
  • Teilnahme am öffentlichen Online-Voting
  • 360°-Feedback aus der Region
  • Expert*innenfeedback der KickStart-Jury
  • Individuelle Beratung und Coaching
  • Exklusiver Zugang zum HNEE StartupLab

An wen richtet sich der KickStart?

An gründungsinteressierte Hochschulangehörige, die mit Hilfe des KickStart 2023 ihre Ideen forcieren, ausbauen und auf die nächste Entwicklungsebene heben möchten.

Wer darf teilnehmen?

  • Studierende, Alumni oder Mitarbeitende der HNEE
  • Einzelpersonen oder Teams
  • Bewerber*innen dürfen bisher nicht selbstständig tätig sein

Was sind die Anforderungen an die Ideenskizze?

Die Ideenskizze vermittelt den „ersten Eindruck“ und soll das Interesse der Leser*innen wecken. Sie sollte erste Informationen über das Produkt bzw. die Dienstleistung an sich geben, über das Alleinstellungsmerkmal, den Kund*innennutzen sowie die Zielgruppe. Zudem sollte die Kompetenz der Einzelperson bzw. der Teammitglieder sowie deren Verantwortungsbereiche kurz dargestellt werden. Durch eine klare und schlüssige Darstellung eurer Gründungsidee belegt ihr gleichzeitig eure Kompetenz. Fragt euch, ob ihr hier wirklich das Wesentliche eurer Geschäftsidee herausgefiltert sowie knapp und präzise formuliert habt.

Zu einer guten Ideenskizze gehört auch eine prägnante Aussage zum Thema „Nachhaltigkeit“. Ihr solltet dabei jeweils ein oder zwei aussagekräftige Sätze zu folgenden Fragen einfügen:

  1. Zu welchen gesellschaftlichen oder ökologischen Nachhaltigkeitsherausforderungen (Bildung, Gesundheit, Klimaschutz, Ressourceneffizienz, etc.) tragen eure Produkte oder Dienstleistungen auf welche Weise bei?
  2. Welche Nachhaltigkeitsziele strebt ihr mit eurer Gründungsidee?
  3. Inhaltlicher Umfang

Die Ideenskizze sollte einen Seitenumfang von 3 bis 4 Seiten (A4) nicht überschreiten.

Hilfreiche Leitfragen bei der Erstellung der Ideenskizze

Folgende Leitfragen könnten euch in der Erstellung der Ideenskizze behilflich sein:

Produkt- & Dienstleistungsbeschreibung

  • Was ist euer Produkt/eure Dienstleistung (Software, Gerät, Dienstleistung)?
  • Welche Konkurrenzprodukte/-dienstleistungen existieren bereits?
  • Welches Alleinstellungsmerkmal hebt euer Angebot von den Konkurrenzangeboten ab?
  • Was ist an eurem Produkt bzw. Dienstleistung und/oder seiner Entstehung nachhaltig?

Kundennutzen & Zielgruppen

  • Welches Problem oder welches Bedürfnis haben eure zukünftigen Kund*innen?
  • Welchen besonderen Nutzen hat euer Angebot aus Sicht der Kund*innen?
  • Welche potenziellen Kund*innen könnt Ihr mit eurem Produkt bzw. Dienstleistung ansprechen?
  • Wie stehen eure potenziellen Kund*innen zum Thema Nachhaltigkeit (Zahlungsbereitschaft, Statusbewusstsein, etc.)?

Gründungsteam

  • Was zeichnet den/die Gründer*in bzw. die einzelnen Mitglieder des Teams aus? (Ausbildung, praktische Erfahrungen, Vorkenntnisse, Erfolge, berufliche Qualifikationen, unternehmerische Erfahrung)
  • Welche kaufmännischen, fachlichen, technischen und persönlichen Kompetenzen sowie Erfahrungen wären relevant für den Erfolg des Unternehmens?


Etwas unklar? Schreibt uns eine E-Mail an gruendungszentrum@hnee.de und wir helfen euch weiter!


Nützliche Links

Kontakt Gründungszentrum
https://www.hnee.de/de/Service/Grndungszentrum

Aktuelle Gründungsthemen bei uns auf Facebook
https://www.facebook.com/GruendungszentrumHNEE

Handbuch Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg
https://www.b-p-w.de/fileadmin/b-p-w.de/BPW_2022/Download/210930_Handbuch_BPW_2022_digital.pdf

Beispiel Konzepte vom Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg
https://www.b-p-w.de/de/downloads/beispiel-konzepte




KickStart 2023

Teilnahmebedingungen


Der KickStart 2023 ist eine exklusive Challenge des Gründungszentrums für Gründungsideen an der HNEE. Die Teilnahme am KickStart 2023 ist einschließlich aller Leistungen und Angebote kostenlos!

Aus der Teilnahme ergeben sich keinerlei Verpflichtungen zur Gründung eines Unternehmens. Ein Anspruch auf evtl. angebotene Sachprämien besteht nicht.

Im KickStart 2023 ist jede Idee willkommen, unabhängig von der Branche in der die Geschäftsidee angesiedelt ist und ob es sich um eine Neugründung oder eine Unternehmensnachfolge handelt.

Die Anforderungen zur Teilnahme am KickStart 2023 sind gering. Folgende Bedingungen müssen für eine erfolgreiche Teilnahme jedoch erfüllt sein:

  • Teilnehmende sind Studierende, Alumni oder Mitarbeitende der HNEE
  • Die Gründung der Idee in Form eines Unternehmens ist noch nicht erfolgt
  • Teilnehmende sind noch nicht selbstständig tätig
  • Die Ideenskizze wurde eigenhändig von den einreichenden Personen bzw. Teams erstellt
  • Die Ideenskizze wurde fristgerecht zum jeweiligen Abgabetermin und evtl. eingeräumten Nachfristen eingereicht

Gründungsideen, die im weiteren Verlauf des Kickstart 2023 auch ein Pitchdeck einreichen, stimmen zu, dass dieses zur Einholung eines 360°-Feedbacks online zur Bewertung veröffentlicht wird.

Im Falle einer Unternehmensübernahme oder -nachfolge ist die Teilnahme unter den o.g. Bedingungen ebenfalls möglich.

Falls bereits mit einer Idee an einem der vorherigen KickStart-Wettbewerbe der HNEE teilgenommen wurde, kann diese Idee leider nicht am KickStart 2023 teilnehmen. Es sei denn, es handelt sich um eine Geschäftsfelderweiterung oder das Produkt bzw. die Dienstleistung hat sich wesentlich geändert.

Das Team des Gründungszentrums behält sich in begründeten Einzelfällen vor, eine Teilnahme am KickStart 2023 abzulehnen.


Noch Fragen?

Schreibt uns eine E-Mail an gruendungszentrum@hnee.de und wir helfen weiter!


600px-Facebook_Logo_(2019)​​​​​​​

Folgt uns auf Facebook für aktuelle Informationen und spannenden Content aus dem Gründungsökosystem!