Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Präsenzstelle Schwedt | Uckermark


Die Präsenzstelle Schwedt I Uckermark der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde ist die zentrale Anlaufstelle in der Uckermark für alle Fragen rund um die Angebote aller Brandenburgischen Hochschulen in den Bereichen Studium, Lehre, Forschung und Praxistransfer. Das Tätigkeitsspektrum erstreckt sich dabei von der Studienorientierung für Schüler*innen und Studieninteressierte über den Personaltransfer von Hochschulabsolvent*innen in die Unternehmen der Region bis hin zur Etablierung interaktiver Veranstaltungsformate in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen der Uckermark. Außerdem stellt die Präsenzstelle vor Ort Informationsmaterialien zu Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten in Brandenburg zur Verfügung und unterstützt Studierende bei der Vermittlung von Praktika und Praxispartnern für Projekt- und Abschlussarbeiten in der Region.

Die Präsenzstelle arbeitet u.a. als Mitglied in den Netzwerken Fachkräftesicherung Uckermark/Barnim sowie im Arbeitskreis berufliche Frühorientierung mit und agiert dabei als Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft im Sinne eines nachhaltigen Transfers.

In einem weiteren Tätigkeitsfeld beschäftigt sich die Präsenzstelle mit dem Ausbau deutsch-polnischer Kooperationen im Bildungsbereich sowie der Förderung von Innovationen und trägt damit ebenso zur Fachkräftesicherung des Regionalen Wachstumskerns Schwedt/Oder bei. Durch die enge Kooperation mit wirtschaftlichen und zivilgesellschaftlichen Akteuren wird somit eine zukunftsfähige Standortentwicklung gestärkt.

Die Präsenzstelle besteht seit 2007 und wird im Zeitraum 2018 bis 2020 über Mittel des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur gefördert. 



Investition in ihre Zukunft - gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg

MWFK_4C