Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Der Hochschulrainiger feiert Online-Premiere ​​​​​​​


Thomas Giegerich als


 Thomas Giegerich als

Thomas Giegerich als "Der Hochschulrainiger"
(Fotos: Jonathan Witt)

Der Hochschulrainiger – die erste wahrhaftige Nachhaltigkeits-Soap-Opera von der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) startet heute ihre Online-Premiere. Insgesamt wurden drei Folgen einer humoristischen Mini-Webserie im Sommer 2020 in dem vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg (MWFK) geförderten Projekt unter Beteiligung zahlreicher lokaler Akteur*innen und Unterstützer*innen produziert. Ziel dieses einmaligen Filmprojekts ist es, durch innovative Kommunikationsmaßnahmen den Transfer hochschulrelevanter Lehr- und Forschungsthemen in die Gesellschaft zu stärken.   

Der Hochschulrainiger nimmt dabei den Titel Seifenoper wörtlich und fegt mit dem gleichnamigen Protagonisten nicht nur durch z.T. außergewöhnliche Lehr- und Begegnungsräume der HNEE, sondern auch so manchen Vorbehalt vom Tisch. „Mit Thomas Giegerich (alias Rainer Scheurich oder besser bekannt als Der Hochschulrainiger) hätten wir keine bessere Wahl treffen können“, bestätigt die Verantwortliche des HNEE-Storytelling-Projekts und Ideengeberin, Melanie Adam. „Auch wenn ich natürlich gern eine Premiere in Präsenz zusammen mit allen Wegbegleiter*innen und Unterstützer*innen umgesetzt hätte, ist es jetzt an der Zeit, unsere kleine „Hochschulperle“ weit über die HNEE hinaus strahlen zu lassen“, so die Projektverantwortliche.

Nach einigen Anläufen eine feierliche und öffentliche Premiere mit einem Filmgespräch sowie wissenschaftlicher Podiumsdiskussion in Präsenz umzusetzen, findet die Premiere, bedingt durch die geltenden Einschränkungen der Corona-Pandemie, nun ausschließlich online statt. Alle drei Folgen werden auf dem hochschuleigenen YouTube-Kanal zeitversetzt an folgenden Terminen veröffentlicht.

4. Juni 2021 - Folge 1: Der Hochschulrainiger – Brandschutz vs. Burn-Out

11. Juni 2021 - Folge 2: Der Hochschulrainiger – Digitale Spritzkuchen

18. Juni 2021 - Folge 3: Der Hochschulrainiger – Schöne Scheiße

In einer hochschulinternen Online-Premierenveranstaltung resümiert Melanie Adam: „Ich habe unglaublich viel in diesem Projekt gelernt, allem voran wie aufwendig und vielschichtig die Umsetzung selbst vermeintlich kleiner Filmprojekte ist. Überwältigt war ich von der Unterstützungsbereitschaft so vieler Akteurinnen und Akteure vor Ort, die das Projekt, sei es durch die Bereitstellung wichtiger Requisiten oder anderer unbezahlbarer Leistungen, so wertvoll unterstützt haben. Sie haben einen großen Anteil daran, dass das Projekt in der Form umgesetzt werden konnte.“

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter:

„Der Hochschulrainiger“: HNEE produziert erste Nachhaltigkeits-Soap-Opera, 21. August 2020

„Hochschulperle“: Der Stifterverband zeichnet einzigartiges Filmprojekt der HNEE aus, 24. November 2020


Für Rückfragen stehen Ihnen gern zur Verfügung:

Fachkontakt
Melanie Adam
Projektverantwortliche „HNEE Storytelling“
Telefon: 03334 657-246
melanie.adam@hnee.de

Pressekontakt
Johanna Köhle
Leiterin Hochschulkommunikation
Pressesprecherin
Tel.: 03334 657-248
johanna.koehle@hnee.de


Über die HNEE
Die HNEE ist national wie international Impulsgeberin für nachhaltige Entwicklung. Rund 2.300 Studierende aus 57 Ländern studieren und mehr als 370 Beschäftigte forschen, lehren und arbeiten an der modernen Campushochschule inmitten einer ausgedehnten Naturlandschaft vor den Toren Berlins. An den vier Fachbereichen Wald und Umwelt, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Holzingenieurwesen und Nachhaltige Wirtschaft können in aktuell 20 und zum Teil deutschlandweit einzigartigen Studiengängen Kompetenzen in den Bereichen Naturschutz, Forstwirtschaft, Ökolandbau, Anpassung an den Klimawandel, nachhaltige Wirtschaft, Holzbau und nachhaltiges Tourismusmanagement erworben werden.