Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Aktuelles » Presseportal


Roboterzelle bereichert Forschung zur Holzbearbeitung

16.11.2017 -

An der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) arbeiten Wissenschaftler und Praxisexperten aus der Holzbranche in einem einzigartigen Kooperationsprojekt zusammen. Ihr Ziel: Neue Methoden sowie Geschäftsmodelle fürs Handwerk 4.0 zu erschließen.

HNEE-Kartenmaterial liefert überzeugende Argumente zur Rettung der letzten Urwälder Europas

15.11.2017 -

In einer Gemeinschaftsstudie appelliert Forscherteam der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) an lokale Akteure, bedrohte Waldbestände vor illegaler Holzgewinnung zu schützen.

HNEE-Studierende bringen den Wald zurück auf den Acker

14.11.2017 -

Auf einer Agroforstfläche sollen im Rahmen eines Langzeitforschungs- und Modellprojekts Gehölze mit landwirtschaftlichen Kulturpflanzen kombiniert werden. Positive Effekte für den Wind- und Erosionsschutz sollen Landwirte langfristig überzeugen. Die erste Baumpflanzaktion findet am 18./19. November statt.

Welche Geschichten erzählt der Wald?

10.11.2017 -

Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNEE) und Landesbetrieb Forst Brandenburg vergeben zum 6. Mal Zertifikate für Waldpädagog*innen. Eine Erfolgsgeschichte, die in diesem Jahr die 100er-Marke der Teilnehmerzahl überschritten hat.

Innovative Politik- und Geschäftsmodelle für das Ökosystem Wald

02.11.2017 -

Die Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) koordiniert seit dem 1. November das EU-Projekt “InnoForESt”. Mit dessen Hilfe soll ein europaweites Netzwerk für Waldwirtschaft, Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit aufgebaut werden, um voneinander zu lernen, wie die Vielfalt des Waldes gefördert werden kann. Innovative Ideen für eine nachhaltige Versorgung und Finanzierung von Wäldern sind gefragt.

Soziale Landwirtschaft als neues Berufsfeld entdecken

23.10.2017 -

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) bietet neues Weiterbildungsprogramm für Quereinsteiger*innen an. Anmeldefrist endet am 10. November 2017.

„Die Fahrverbote für Dieselstinker kommen 2018“

20.10.2017 -

Jürgen Resch von der Deutschen Umwelthilfe ist am 7. November 2017 zu Gast bei der 11. Eberswalder Sustainability Lecture an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), bei der 46 Studierende mit einem Deutschlandstipendium bedacht werden.

Kein Stress mit dem Stress: Startschuss für 2. Gesundheitstag

16.10.2017 -

Unter dem Motto „Stress lass nach!“ findet am Mittwoch, den 18. Oktober 2017, im Rahmen der Arbeitsgruppe Gesunde Hochschule und unter Koordination von Yvonne Blotny, der 2. Gesundheitstag auf dem Waldcampus der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) statt. Parallel dazu wird die Sport- und Freizeitanlage nach etwa vier Monaten Bauzeit auf dem Waldcampus eröffnet.

Sind regionale Kiefernwälder für den Klimawandel gewappnet?

16.10.2017 -

Johannes-Schubert-Stiftung zeichnet am 17. Oktober herausragende Abschlussarbeiten von Studierenden der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) aus, die sich mit ökologischen und meteorologischen Themen beschäftigen.

Deutschlands Schutzgebiete sind nicht gewappnet für den Klimawandel

11.10.2017 -

Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde legt erstmals Prinzipien zur Bewertung und Verbesserung der Klimawandel-Robustheit im Naturschutz vor. Nach Untersuchungen der HNEE wirkt jetziges Naturschutzmanagement nicht effektiv genug dem Klimawandel und den Folgen für die Landnutzung entgegen.

1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11   weiter