Springe direkt zum Inhalt

HNE Eberswalde Organisations-Menü

Springe direkt zum Inhalt
Sie sind hier: Aktuelles » Presseportal

Neue Vizepräsidentin für Studium und Lehre an der HNEE

Der Senat der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) wählte Prof. Dr. Heike Walk zur Vizepräsidentin für Studium und Lehre. Die Professorin tritt am 1. September 2018 die Nachfolge von Prof. Dr. Mario Stoffels an. Ein wichtiges Anliegen ist ihr die Ausgestaltung der Lehre orientiert an gesellschaftlichen Problemlagen.


Neue Vizepräsidentin für Studium und Lehre, Prof. Dr. Heike Walk

Das Präsidium freut sich auf die Zusammenarbeit mit Heike Walk, die im Januar 2017 ihre Professur für Transformation und Governance am Fachbereich für Wald und Umwelt an der HNEE angenommen hat. Sie komplettiert das Team um Präsident Prof. Dr. Wilhelm-Günther Vahrson sowie den Vizepräsidenten für Forschung und Technologietransfer, Prof. Dr. Alexander Pfriem, der Kanzlerin Jana Einsporn und der studentischen Vizepräsidentin Ulrike Reum. Als Vizepräsidentin wird sich Heike Walk besonders für die strategische Weiterentwicklung der HNEE und der Studiengänge sowie für die Bereiche Internationalisierung, Studienorganisation und Hochschuldidaktik einsetzen.

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe an einer Hochschule mit einer konsequenten Ausrichtung auf Nachhaltigkeit, einem zum Teil sehr einzigartigen Studienangebot und sehe viel Entwicklungspotenzial“, so Walk. Heike Walk studierte in Granada und Edinburgh, bevor sie im Jahr 1993 ihr Politikwissenschaftsstudium in Berlin erfolgreich abgeschlossen hat.

Während und nach ihrer Promotion im Jahr 2000, baute sie diverse Forschungsbereiche wie „Klima und Energie“, „Governance“ und die Bereiche „Soziale Bewegungen, Technik und Konflikte“ an der TU Berlin auf. Walk war als wissenschaftliche Leiterin des außeruniversitären Forschungsinstituts „inter 3 - Institut für Ressourcenmanagement“ sowie als wissenschaftliche Koordinatorin am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) aktiv. Internationale Schwerpunkte setzte sie u. a. bei ihrer Gastdozentinnentätigkeit beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), wo sie von Oktober 2014 bis März 2015 an mehreren Universitäten in Havanna und Sancti Spiritus in Kuba tätig war.

In der heutigen Präsidiumssitzung sprach Hochschulpräsident Prof. Dr. Vahrson seinen Dank an den ehemaligen Vizepräsidenten Prof. Dr. Mario Stoffels für sein Engagement für die Belange der Hochschule aus. Besonders würdigte er seine Arbeit in den Bereichen Qualitätsmanagement, Akkreditierung und Evaluierung und betonte die erfolgreiche Etablierung des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Kommunalwirtschaft am Fachbereich Nachhaltige Wirtschaft.

Für Rückfragen steht Ihnen zur Verfügung:

Johanna Köhle

Leiterin Hochschulkommunikation

Telefon: 03334 657-248

E-Mail: presse@hnee.de


Pressemitteilung als PDF